Login

[2021/'22] Champion...
 

[2021/'22] Champions League

Seite 1 / 2
 

Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 162
Themenstarter  

Atlético lässt nach müdem 0:0 Federn

Kaum Torchancen und Pfiffe der eigenen Fans: Der spanische Fußball-Meister Atlético Madrid ist nicht über ein müdes 0:0 gegen Athletic Bilbao hinausgekommen und musste im Meisterschaftskampf Federn lassen.

Der Titelverteidiger, bei dem Rückkehrer Antoine Griezmann nach schwacher Vorstellung in der 55. Minute ausgewechselt wurde, verlor zu allem Überfluss auch noch Nachwuchsstürmer Joao Felix mit einer Gelb-Roten Karte (79.).

Die beste Chance der Partie vergab Atléticos Marcos Llorente, der mit seinem Schuss den Pfosten traf (75.). Mit dem Punktgewinn sprang Atletico zumindest bis Sonntag an die Tabellenspitze.

Das wird eine sehr, sehr harte Gruppenphase.

Wir brauchen 4 Punkte gegen Porto und 4 Punkte gegen Milan sowie was zählbares gegen Liverpool.

 

Puuuh!

 


Zitat
Beigetreten: Vor 10 Monaten
Beiträge: 3
 

Meine Erfahrungen im Stadion:

Ich durfte das Spiel gegen Porto miterleben. Ich war sehr beeindruckt von der Stimmung, denn es war spielerisch nicht die allerbeste Leistung des Teams. Es war in der ersten Halbzeit eher ein Abtasten, eine eher defensive Spielauffassung dominierte das Verhalten unseres Teams, kaum Torchancen. Sehr langweilig zu Beginn! In der zweiten Hälfte sogar mit viel Glück zum Unentschieden.

So gesehen gebe ich André Recht, es wird sehr hart.


André Kahle gefällt das
AntwortZitat
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 162
Themenstarter  

...

Was soll man dazu sagen?


AntwortZitat
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 11
 
Veröffentlicht von: @husky

...

Was soll man dazu sagen?

3 Punkte

ansonsten ohne Worte!

 


AntwortZitat
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 43
 

Na ja, so strikt würde ich jetzt nicht sein. Mal abgesehen von der ersten halben Stunde bis zum Platzverweis. Auffallend natürlich die großen Schwächen in der Defensive. Viele sind von der Form der letzten Runde entfernt. Selbst unser unglaublicher Torhüter zeigt gelegentlich kleine Schwächen. Aber immerhin zeigte die Mannschaft gestern Abend erkennbaren Willen die Sache umzubiegen. Ja und Antoine hat angedeutet, dass er jetzt doch Fahrt aufnehmen wird. Was für ein tolles Tor.


AntwortZitat
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 162
Themenstarter  

Willkommen zurück Antoine!


Gunter Palm gefällt das
AntwortZitat
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 43
 

Hat jemand am Porto-Spiel Interesse?


AntwortZitat
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 162
Themenstarter  

Felipe kostet und tut weh! Seit 2 Jahren der Schwachpunkt im Spiel! Konstant!


AntwortZitat
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 162
Themenstarter  

Felipe strikes again! 😩😩😩


AntwortZitat
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 162
Themenstarter  

Idiot!

Muss ich in keinem Spiel mehr für uns sehen!


AntwortZitat
Beigetreten: Vor 10 Monaten
Beiträge: 3
 

Ein ganz klarer Schwachpunkt. Sofort Vertrag auflösen...


AntwortZitat
Beigetreten: Vor 1 Jahr
Beiträge: 162
Themenstarter  

Dieser Auftritt war eine bodenlose Frechheit!

In allen Belangen!

Gimenez spielt wie ein Felipe und statt eines Remis (und damit Remis in Porto zum
Achtelfinale) müssen wir nun siegen und auf Liverpool hoffen!

Zum Kotzen!


AntwortZitat
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 9
 

Corona Regel heute Abend:

5 G

Geimpft

Genesen

Getestet

Geboostert

Geiles Atletico Trikot an 😍 

 

 

 


André Kahle gefällt das
AntwortZitat
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 6
 

Wir haben ja beinahe Heimspiel in Porto! Höre nur unsere Fans 😍

 


AntwortZitat
Beigetreten: Vor 11 Monaten
Beiträge: 9
 

Zeitungsbericht:

Ein Rückschlag für die Madrilenen, die in der Folge aber viel Herz zeigten.

Sie haben nie aufgehört zu glauben. Mit dem Rücken zur Wand, am Abgrund,

zu dem sie sich selbst verdammt hatten, erhob sich Atletico de Madrid aus der Asche,

als viele sie schon für tot hielten. schrieb die spanische Zeitung Sport.

 

😍 🤩 😜 ❤️ 👍 

Für mich war Porto sogar besser und wir wieder zum Teil unterirdisch schlecht, aber.....

 


AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: