Wie der Verein bekannt gab, wurde der Vertrag von Innenverteidiger José María Giménez bis 2023 verlängert. Bisher hat der Uru 134 Spiele für die Rot-Weißen bestritten und dabei sechs Tor geschossen. In der letzten Saison kam er auf 38 Partien wettbewerbsübergreifend.

Ein weiteres Ausrufezeichen für das kommende Jahr, in dem Atlético Madrid noch höher hinaus möchte. Nach dem Griezmann bekundete, dass er bleiben würde, bleibt mit Giménez ein weiterer Schlüsselspieler, für den es einige attraktive Angebote gab.