Spielbericht

/Spielbericht

19. Spieltag, Spielbericht: SD Huesca – Atlético Madrid 0:3

Im Nebel von Huesca erwischten die Hausherren den besseren Start und hätten dank zweier guten Chancen durchaus in Führung gehen können. Doch hätte, hätte, ... So kamen die Rot-Weißen mehr und mehr in Fahrt und gewannen am Ende völlig verdient mit 3:0. Atlético bleibt damit Barca-Verfolger-Nummer-1.

Von |2019-01-20T12:04:34+00:0020. Januar 2019|1. Mannschaft, Atlético, La Liga Santander, Spielbericht|

18. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – UD Levante 1:0

Atlético bleibt im eigenen Stadion eine Macht. In einem guten Spiel der Rojiblancos siegten die Hausherren ungefährdet mit 1:0 gegen Levante. Die Mannschaft aus Valencia hatte zu keinem Zeitpunkt des Spiels den Hauch einer Chance und blieb nur spielerisch am Leben, da Atlético zu viele Chancen vergab. Atlético bleibt Barcelona auf den Fersen und konnte sich ein Polster von fünf Punkten auf die Verfolger aus Sevilla und von Real erarbeiten.

Von |2019-01-15T17:13:40+00:0015. Januar 2019|1. Mannschaft, Atlético, La Liga Santander, Spielbericht|

17. Spieltag, Spielbericht: FC Sevilla – Atlético Madrid 1:1

Fast schon traditionell in dieser Saison erkämpft sich Atlético Madrid einen wichtigen Auswärtspunkt in Sevilla. Dank eines herrlichen Freistoßtores von Griezmann halten die Rot-Weißen den Abstand auf Sevilla konstant. Auf Barcelona musste man zwei Punkte abreißen lassen, jedoch konnte man einen auf Real Madrid ausbauen. So oder so ein guter Start ins neue Jahr.

Von |2019-01-20T12:03:37+00:0007. Januar 2019|1. Mannschaft, Atlético, La Liga Santander, Spielbericht|

16. Spieltag, Spielbericht: Real Valladolid – Atlético Madrid 2:3

Im letzten Auswärtsspiel des Jahres 2018 fuhr Atlético Madrid einen Dreier in Valladolid ein. Der Sieg der Rot-Weißen gehört in die Kategorien: "Im Stile einer Spitzen-Mannschaft" und "Moral gezeigt".

Von |2018-12-17T21:08:31+00:0017. Dezember 2018|1. Mannschaft, Atlético, La Liga Santander, Spielbericht|

Champions League (Gruppenphase), Spielbericht: FC Brügge – Atlético Madrid 0:0

Regen, Kälte, 0:0. Damit ist über das Spiel in Brügge eigentlich auch schon alles gesagt. Der Mantel des Vergessens kann über diesen Auftritt und dieses Spiel gelegt werden, wäre da nicht die Konsequenz: Als Gruppenerster ging es für die Rot-Weißen nach Belgien. Mit einem Sieg hätte man diesen Platz behauptet und im Achtelfinale einen Gruppenzweiten aus einer anderen Gruppe bekommen. Doch nach diesem blutleeren Auftritt folgt die Konsequenz auf dem Fuß. Platz 2 in der Gruppe. Zwar steht Atlético in der KO-Phase der Champions League und das sogar als bester Gruppenzweiter des Jahres, dennoch warten nun wirkliche Hammer-Lose auf die Rojiblancos. Am Montag wird der Gegner ausgelost. Kandidaten sind: PSG, Porto, Bayern München, Manchester City und Juventus Turin

Von |2018-12-13T11:16:24+00:0013. Dezember 2018|1. Mannschaft, Atlético, Champions League, Spielbericht|