Gleich vorweg, ja, es wurde auch Fußball gespielt. 1:1 gegen Sevilla, letztes Heimspiel, Tabellenplatz 2, vor Real Madrid, damit sicher.
Aber darum ging es eigentlich gar nicht wirklich… Es ging um #GraciasGodín

Denn eine rot-weiße Legende sagt Ádios. Der Uru, Kapitän und Liebling der Colchoneros, Diego Godín, bestritt sein letztes Heimspiel für die Rot-Weißen und bekam nach dem Spiel den Abschied, den er sich über all die Jahre verdient hat.

Auch wir sagen Gracias! Danke Capitan!

 

Spieldaten:

Atlético Madrid 1:1 FC Sevilla

Atlético Madrid: Oblak; Juanfran, Godín, Montero, Filipe Luis; Koke, Rodrigo (Correa, 56’), Thomas, Saúl; Griezmann und Morata (Lemar, 77’)

FC Sevilla: Vaclik; Jesús Navas, Kjaer (Aleix Vidal, 46’), Sergi Gómez, Gnagnon; Sarabia, Gonalons (Amadou, 36’), Roque Mesa (Rog, 75’), Vázquez; Ben Yedder und Munir

Schiedsrichter: De Burgos Bengoetxea

Gelbe Karten: Thomas (67’), Morata (72′), Koke (81’) und Lemar (88’) für Atlético sowie Roque Mesa (58’), Aleix Vidal (75’) und Jesús Navas (89’) für Sevilla

Tore:
1:0 30’ Koke
1:1 70’ Sarabia