Sieg! Endlich gelingt es Atlético Madrid Girona zu schlagen. Damit gelingt den Rot-Weißen aus der Hauptstadt die Revanche für das unglückliche Aus in der Copa del Rey. Atlético reist nun zum Spitzenspiel nach Barcelona mit aktuell acht Punkten Rückstand. Nur ein Sieg würde den Colchoneros ein Fünkchen Resthoffnung auf den Titel belassen…

 

Spieldaten:

Atlético Madrid 2:0 FC Girona

Atlético Madrid: Oblak; Arias, Giménez, Godín, Filipe Luis (Vitolo, 65’); Koke, Rodrigo, Thomas (Correa, 56’), Saúl; Griezmann und Morata (Juanfran, 85’)

FC Girona: Iraizoz; Pedro Porro, Alcalá, Bernardo, Muniesa; Borja García, Pere Pons (Valery, 85’), Douglas Luiz, Aleix García; Portu (Lozano, 69’) und Doumbia (Roberts, 77’)

Schiedsrichter: Iglesias Villanueva

Gelbe Karten: Arias (48’) für Atlético

Tore:
1:0 77’ Godín
2:0 94’ Griezmann