Coach Simeone bei der Ankunft in BakuMorgen Abend ist es soweit. Die Rojiblancos aus Madrid besuchen das Land ihres Brustsponsors: Aserbaidschan.

In der Hauptstadt Baku kommt es morgen, den 30. April, um 20:00 Uhr Ortszeit (17 Uhr MEZ), im Tofiq-Bəhramov-Stadion, zum Aufeinandertreffen zwischen Atlético Madrid und den Azeri-Stars, einem Team bestehend aus den besten Spielern des Landes.

Das Spiel ist Teil der Vereinbarung, die Atlético Madrid mit Aserbaidschan teilt. Im Gegenzug wirbt das Land bereits seit einigen Monaten als Trikotsponsor auf der Brust der Colchoneros.

Der Verein aus Spanien versucht damit die Marke Atlético Madrid auf einem weiteren, aufstrebenden Markt zu platzieren.

Neben bilateralen Verbindungen zwischen Spanien und Aserbaidschan möchte der Verein seinen Spielen ebenfalls die Möglichkeit bieten das „Land des Feuers“ näher kennen zu lernen.

Während des Besuchs in Aserbaidschan wird die Mannschaft und die mitreisende Delegation neben dem Spiel morgen Abend in Baku ebenfalls weitere Sportanlagen und soziale Institutionen Besuchen.