Unnötige Niederlage: Atlético 1:2 Real

Startseite/1. Mannschaft, Atlético/Unnötige Niederlage: Atlético 1:2 Real

Unnötige Niederlage: Atlético 1:2 Real

Falcao und Gabi im DerbyDie Erwartungen waren riesengroß, der Kampf um Platz zwei war ausgerufen. Diesem Druck konnten die Atleti-Spieler jedoch nicht standhalten und verloren durchaus unnötig mit 1:2 gegen den Erzrivalen aus dem Norden der spanischen Hauptstadt. Nach dieser Niederlage und dem 6-Punkte-Rückstand auf den zweiten Rang können die Träume von der Vize-Meisterschaft 2013 wohl endgültig ad acta gelegt werden.

Das Spiel hätte für Atlético Madrid kaum besser beginnen können. Nach einer Unachtsamkeit der Gästeabwehr und einem Torwartpatzer brachte Falcao die Gastgeber in Front. Die Freude über den frühen Führungstreffer währte allerdings nicht allzu lange, nämlich genau zehn Minuten. Eine auf den ersten Blick ungefährliche Flanke fälschte Juanfran unhaltbar ins eigene Tor ab. Bis zum Ende der ersten Hälfte blieben die Rojiblancos zwar spielbestimmend, eine hundertprozentige Möglichkeit vermasselten allerdings die Gäste (Benzema scheiterte am Courtois). In den zweiten 45 Minuten gaben los Colchoneros erneut den Ton an, eine einzige gefährliche Situation von Real brachte die Entscheidung. Nach einem platzierten Torschuss von Di Maria war Courtois machtlos. Den Einsatz und den Siegeswillen konnte man den Atlético-Profis einerseits nicht absprechen, andererseits waren die Angriffsbemühungen zu zaghaft, um den heutigen Gegner ernsthaft in Bredouille zu bringen. Zu allem Überfluss sahen Koke sowie Diego Costa noch Gelbe Karten, so dass die beiden die Partie gegen Deportivo la Coruna am Fernseher verfolgen.

Real Madrid schlug am Samstag Atlético mit derselben Waffe, mit welcher vor einer Woche der FC Sevilla hatte besiegt werden können, nämlich mit einer rücksichtslosen Effizienz (zwei Tore aus drei Torschüssen) und Kaltschnäuzigkeit. Die Schützlinge von Diego Pablo Simeone spielten gut und ehrgeizig, für heute war es dennoch zu wenig. Nun müssen die entsprechenden Rückschlüsse gezogen werden, damit das Spiel im Pokalfinale am 17. Mai einen anderen Ausgang findet.

Atlético Madrid 1:2 Real Madrid (1:1)

1:0 – Falcao ‚4
1:1 – Juanfran ’14 ET
1:2 – Di Maria ’63

Von | 2014-10-15T11:34:14+00:00 28. April 2013|1. Mannschaft, Atlético|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar