Wie die offizielle Vereinswebseite kundtat, findet der Trainingsauftakt der Rojiblancos am 5. Juli (Freitag) statt. An diesem Tag werden die anwesenden Profis unter anderem einem Laktattest unterzogen, der den allgemeinen Zustand des Körpers der Spieler bestimmt und somit die Planung des individuellen Trainings vereinfacht. Nicht dabei sein werden am 5. Juli die Profis, die mit ihren Nationalmannschaften (u.a. Luis Filipe, Oliver Torres, Koke) noch im Einsatz sind. Sie werden später in den Trainingsbetrieb einsteigen.

Am 8. Juli begibt sich der Atleti-Tross nach Los Angeles de San Rafael, wo im Rahmen des Trainingslagers an der Form für die anstehende Spielzeit gefeilt wird. Traditionell bereitete sich Atlético Madrid dort auf die neue Saison vor. Der Aufenthalt in Los Angeles de San Rafael wird zwei Wochen dauern.