Stimmen zum Spiel – Atlético gegen Real

Startseite/1. Mannschaft, Atlético/Stimmen zum Spiel – Atlético gegen Real

Stimmen zum Spiel – Atlético gegen Real

Simeone am CoachenNach dem bitteren 1:2 gegen Real Madrid traten Diego Pablo Simeone, Gabi sowie Filipe Luis in der Mixed-Zone des Estadio Vicente Calderón vor die Mikros. Anbei ihre Eindrücke:

Diego Pablo Simeone:Die Leistung ist zwar wichtig, aber es sind die Tore, die schlussendlich zählen. In dieser Hinsicht war der Gegner heute besser. Wir machten ein gutes Spiel, setzen alles was wir uns vorgenommen hatten um, das Ergebnis ist allerdings nicht zufriedenstellend. Wir erwischten einen Traumstart, der Ausgleich kam jedoch sehr schnell. Es ist uns gelungen, in der Hälfte des Gegners zu spielen, dies ist sehr wichtig in einem Fußballspiel. Dank der Tore gewinnt man aber Spiele, dies ist heute dem starken Real Madrid gelungen. Ich muss den Gästen einfach Anerkennung zollen.

Gabi:Ich bin der Meinung, dass man der Mannschaft heute keinen Vorwurf machen kann. Wir spielen eine grandiose Saison, die Chance auf die Revanche steht noch bevor. Wir kamen sehr gut in die Partie. In den ersten Minuten konnte man der Mannschaft anmerken, dass sie unbedingt die Partie gewinnen wollte. Dann machten die Gäste den Ausgleich, meines Erachtens mit ein wenig Glück. Es ist jetzt nicht einfach, von eigenen Gefühlen zu erzählen. Uns bleibt nichts anderes übrig, als jeden Tag im Training wieder Gas zu geben. Ansonsten möchte ich mich bei unseren Fans für ihre bedingungslose Unterstützung bedanken.

Filipe Luis:Das Einzige worauf wir uns momentan fokussieren müssen, ist die nächste Begegnung sowie der Abschluss der gegenwärtigen Spielzeit auf bestmögliche Art und Weise. Den zweiten Platz haben wir noch nicht abgeschrieben, auch wenn der Rückstand darauf größer geworden ist. Heute wollten wir unbedingt für unsere Fans gewinnen. Letztendlich klappte es nicht, der Gegner war heute sehr stark. Wir werden allerdings weiterhin hart arbeiten und kämpfen. Wir haben eine tolle Mannschaft, die es anpacken kann. Ich meine, dass wir im Finale nicht chancenlos sind. Solche Partien sind völlig anders als der Ligaalltag. Für uns eröffnet sich eine gute Möglichkeit und hoffentlich können wir sie ergreifen.

Von | 2013-04-29T13:47:41+00:00 29. April 2013|1. Mannschaft, Atlético|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar