SFRDank der Mail-Anfrage des Schweizer Fernsehens „SRF“ an unseren Fanklub hatten wir die Möglichkeit das Champions League Finale live im Studio des „SRF“in Zürich zu verfolgen.

Vorab wurden wir informiert, dass es verboten sei, kurze Hosen, Flip Flops, Shirt mit Werbung etc. zu tragen. Es sei aber erwünscht, die Farben von Atlético Madrid zu tragen. Gesagt und getan, versammelten wir uns letzten Samstag in den Vereinsfarben gekleidet vor dem Studio in Zürich. Nachdem eine kurze Einweisung erfolgte (dabei wurde uns auch gesagt, dass das Finale von rund 1 Mio. Zuschauer im Schweizer Fernsehen live verfolgt wird), durften wir das übrigens kostenlose köstliche Apéro einnehmen.

Da wir die einzigen Rojiblancos waren, durften wir dann sogar in der ersten Reihe Platz nehmen. Anschließend ging die Sendung auch schon los.

Dank der Pausenführung gut gelaunt konnten wir dann in der Pause das nächste Apéro zu uns nehmen. Angemerkt werden muss ist, dass bereits in der Pause die ersten Gäste aus dem Studio geworfen wurden, da sie einfach zu betrunken waren. Die Redaktion beschloss daraufhin keinen Alkohol mehr auszuschenken. (Anm. d. Red.: Die ausgeschlossenen Gäste waren allesamt Madridistas!)

Bis zur 93. Minute lief dann das Spiel ganz nach unserem Gusto; was dann aber passierte, möchte ich nicht noch einmal erwähnen….. Aber es muss auch gesagt werden, dass wir eine großartige Saison gespielt haben! Niemand hätte am Anfang der Saison gesagt, dass wir Meister werden und auch noch im CL-Finale stehen würden Und aus diesem Grund konnten wir dann das Studio nach der Sendung auch erhobenen Hauptes in Richtung Heimat wieder verlassen!