Rot Weiße Legenden – Unvergessene Atlético-Spieler

/, Legenden, Webseite/Rot Weiße Legenden – Unvergessene Atlético-Spieler

Rot Weiße Legenden – Unvergessene Atlético-Spieler

Adelardo im Vicente CalderónEs sind Namen, die noch heute bei jedem Atlético-Fan starke Gefühle auslösen:
Abel Resino, Reina, Madinabeytia, Aguilera, Rivilla, Calleja, Griffa, Luíz Pereira, Adelardo, Schuster, Simeone, Caminero, Pantić, Ben Barek, Adrián Escudero, Vieri, Collar, Fernando Torres, Kiko, Hasselbaink, Ufarte, Gárate, Luis Aragonés oder Futre.

Unvergessliche rot-weiße Momente sind mit ihnen verknüpft.
Schusters Tor im Pokalfinale gegen Real, Hasselbainks verschossener Elfmeter und seine Tränen, die Solos der „schwarzen Perle“ Ben Barek oder die ersten Schritte eines Fernando Torres im Vicente Calderón.

Diese Momente aus der Vergangenheit machen einen großen Teil der Gefühle der Gegenwart aus und sind damit ein wichtiger Teil der Identifikation mit den Colchoneros heute. Aus diesem Grunde, als Hommage an diese großen Spieler, findet sich auf unserer Webseite ab heute die Rubrik: Spielerlegenden.

Taucht ein in die Geschichte Atlético Madrids, an Hand einiger ausgewählter Spieler, die wohl für immer im kollektiven Gedächtnis aller Rojiblancos weiter leben werden.

Von | 2014-10-15T11:39:28+00:00 26. März 2013|Atlético, Legenden, Webseite|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar