Neue (und alte) Gesichter kommen – alte Gesichter gehen

Startseite/1. Mannschaft, Atlético, Transfermarkt/Neue (und alte) Gesichter kommen – alte Gesichter gehen

Neue (und alte) Gesichter kommen – alte Gesichter gehen

Kurz vor der Abreise nach Japan und China scheint der Verein seine Kaderplanung nahezu abgeschlossen zu haben. Neben der offiziellen Vorstellung von Jackson Martínez und Stefan Savić sowie der Verabschiedung von Mario Suárez, wurde heute zudem die Verpflichtung von Filipe Luis bekannt gegeben, der nach einem Jahr in London zurück an den Manzanares kehrt.

Insbesondere in der Verteidigung verstärkt sich Atlético damit eindrucksvoll. Der montenegrinische Innenverteidiger Stefan Savić soll die Lücke schließen, die Miranda durch seinen Abgang zu Inter Mailand geöffnet hat, während mit dem Brasilianer Filipe Luis ein starker Linksverteidiger, ganz im Sinne von Coach Simeone, zurück gewonnen werden konnte.

Verabschieden hingegen tut sich Mario Suárez, der mit neun Jahren als Jugendspieler bei Atlético begann und nun mit 29 Jahren sein Glück in Florenz sucht. #GraciasMario

Atlético reist daher mit 22 Spielern zur LFP World Challenge Tour, bei der es am 1. August (12 Uhr MEZ) gegen Sagan Tosu (Japan) geht sowie am Dienstag, den 4. August (13:00 Uhr MEZ), gegen Shanghai SIPG (China).

 

Der Kader

1 Miguel Ángel Moyá
13 Jan Oblak
3 Guilherme Siqueira
27 Emiliano Velázquez
15 Stefan Savic
18 Jesús Gámez
19 Lucas Hernández
20 Juan Francisco Torres ‚Juanfran‘
12 Iván Pérez
5 Tiago Cardoso
6 Jorge Resurreción ‚Koke‘
8 Raúl García
10 Óliver Torres
14 Gabriel Fernández ‚Gabi‘
17 Saúl Ñíguez
21 Yannick Carrasco
22 Thomas Teye Partey
7 Antonine Griezmann
9 Fernando Torres
16 Ángel Correa
23 Luciano Vietto
4 Xu Xin

Von | 2015-08-03T16:32:53+00:00 29. Juli 2015|1. Mannschaft, Atlético, Transfermarkt|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar