Mario Mandzukic verlässt Atlético

/, Atlético, Transfermarkt/Mario Mandzukic verlässt Atlético

Mario Mandzukic verlässt Atlético

Bereits länger war in der spanischen Presse darüber diskutiert worden, dass Mario Mandzukic den Verein im Sommer wieder verlassen wird. Am Montag gab der Verein letztlich dann das offiziell bekannt, was wegen eines Bildes von Juventus Turin, die Mario Mandzukic bereits am Sonntag zum Medizincheck begrüßten, schon einen Tag klar war:

Der Stürmer wird den Manzanares in Richtung Turin verlassen. Über die Ablösesumme wurde stillschweigen vereinbart. Die spanische Presse dotiert den Transfer auf etwa 18 Mio. Euro.

Mario Mandzukic nutzte die Gelegenheit um sich mit ein paar persönlichen Worten von den Fans zu verabschieden:

„Ich möchte allen meinen Mitspielern mit denen ich diese Saison die Kabine teilte, dem Trainerstab und allen die beim Klub arbeiten danken. Es war mir eine Ehre Teil dieses Teams zu sein und mit all diesen großartigen Spielen in der letzten Saison zusammen zu spielen. Außerdem möchte ich den Fans für die besondere Unterstützung danken die sie mir in jedem Spiel entgegengebracht hat. Es war unglaublich diese Stimmung zu erleben. Nun wo es feststeht, dass ich gehe erhalte ich dennoch viele nette Nachrichten der Fans. Das zeigt mir, dass ich meine Arbeit gut gemacht habe. Für mich ist der Moment gekommen eine neue Herausforderung in einer neuen Liga zu suchen aber ich werde den Verein wo auch immer ich bin unterstützen und werde immer ein Atlético Fan mehr sein.“

In Bezug auf eine mögliche Nachbesetzung der Position gibt es seit Tagen die noch offiziell unbestätigten Meldungen über einen Transfer von Jackson Martínez zum Verein. Sowohl Spieler als auch sein Berater haben der Presse gegenüber bereits bestätigt, dass der Kolumbianer in der kommenden Saison für Atlético spielen wird, eine offizielle Bestätigung des Klubs gibt es aber noch nicht.

Von | 2015-06-28T17:07:19+00:00 28. Juni 2015|1. Mannschaft, Atlético, Transfermarkt|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar