Diego CostaNach den tollen Erfolgen der letzten Saison und der zum Teil herausragenden Leistungen einigte sich der Verein und der Brasilianer Diego Costa auf eine Verlängerung des Vertrages um drei Jahre. Damit bleibt das „Biest vom Manzanares“ den Rojiblancos bis 2018 erhalten.

Costa, der mit englischen Klubs in Verbindung gebracht wurde, sagte dazu:
„Ich bin sehr glücklich über diese Vereinbarung. Ich habe hart und lange gekämpft um mir hier bei Atlético den Respekt des Vereins und der Fans zu erkämpfen. Das ist ein besonderer Moment für mich, ich bin sehr glücklich hier.“

20 Tore in der letzten Saison, davon zehn in der Liga und acht im Pokal, darunter der Ausgleich im Finale gegen Real Madrid, sprechen für sich und noch ist der 24-jährige nicht am Ende seiner Leistungsfähigkeit.

Davon ist auch Sportdirektor Jose Luis Perez Caminero überzeugt:
„Diese Verlängerung war einer der Prioritäten des Vereins. Es ist eine tolle Nachricht für alle Rojiblancos. Diego Costa ist ein Schlüsselspieler den wir unbedingt halten wollten, da er ein Eckpfeiler unseres Konzepts ist, mit dem wir in den letzten Jahren so viel Erfolg hatten. Die Verlängerung war eines unserer vorrangigen Ziele.“