Copa del Rey Viertelfinale Hinspiel - Arda tackeltMit dem denkbar knappsten Ergebnis verlor Atlético Madrid in Barcelona. 1:0 hieß es am Ende für die Hausherren, nachdem Messi in der 84. Minute den Nachschuss, nach einem Elfmeter, verwandelte. Atléticos Hoffnungen liegen nun beim Rückspiel im Calderón.

Das Spiel selbst war ausgeglichen und geprägt von einem starken Auftritt der Defensive der Rojiblancos, die kaum Chancen für Barca zu ließ. In der Offensive hingegen hielten sich die Gäste merklich zurück. Doch eine unglückliche und unübersichtliche Situation  im Strafraum führte kurz vor Ende zu einem Foulelfmeter, den Messi im ersten Versuch vergab, jedoch im Nachschuss verwandelte.

 

Spieldetails:

FC Barcelona 1:0 Atlético Madrid

FC Barcelona: Ter Stegen; Alves, Piqué, Mascherano, Jordi Alba; Rakitic (Xavi, 77′), Busquets, Iniesta (Bartra, 87′); Messi, Luis Suárez und Neymar

Atlético Madrid: Oblak; Juanfran, Miranda, Godín, Siqueira; Arda Turan, Gabi (Raúl Jiménez, 87′), Mario Suárez, Koke; Griezmann (Raúl García, 65′) und Fernando Torres (Mandžukić, 46′)

Referee: González González

Gelbe Karten: Luis Suárez (78′) und Mascherano (80′) für Barcelona sowie Juanfran (45′), Gabi (84′) und Godín (91′) für Atlético

Tore:
1:0 84′ Messi