Copa del Rey Halbfinale Hinspiel - Team sagt DankeAutsch! Mit 3:0 verlor Atlético im Stadtderby gegen Real Madrid deutlich, vielleicht sogar zu deutlich um im Rückspiel, in der kommenden Woche, noch eine Chance auf das Weiterkommen zu haben. In einem harten, intensiven und phasenweise unfairen Spiel, waren es am Ende die „Blancos“, die dank zweier Eigentore nicht unverdient, aber in der Höhe doch zu deutlich gewinnen konnten.

Im vielleicht schwächsten Spiel der Ära Simeone waren die Rojiblancos fast das gesamte Spiel über nicht in der Lage dem Stadtrivalen Paroli zu bieten. Obwohl die Träume von der Titelverteidigung des Copa del Reys einen herben Dämpfer bekommen haben, heißt es nun für die Colchoneros sich wieder auf die Liga zu konzentrieren, wo am Samstag Abend um 22:00 Uhr das Gastspiel in Almería wartet.

 

Spieldetails:

Real Madrid 3:0 Atlético Madrid

Real Madrid: Casillas; Arbeloa, Pepe, Sergio Ramos, Coentrao; Alonso, Modric; Ronaldo, Jesé (Isco, 83′), Di María (llarramendi, 80′) und Benzema (Morata, 72′)

Atlético Madrid: Courtois; Juanfran, Miranda, Godín, Insua; Gabi, Koke; Raúl García (Sosa, 70′), Diego (Cristian Rodríguez, 46′), Arda Turan (Adrián, 61′) und Diego Costa

Referee: Clos Gómez

Gelbe Karten: Pepe (23′) und Iraola (79′) für Real Madrid sowie Diego (27′), Diego Costa (60′), Juanfran (77′) und Miranda (87′) für Atlético Madrid

Tore:
1:0 17′ Insua (ET)
2:0 56′ Jesé
3:0 73′ Miranda (ET)