Copa del Rey (Achtelfinale – Rückspiel), Spielbericht: Atlético Madrid – FC Valencia (2:0)

Startseite/1. Mannschaft, Atlético, Copa del Rey, Spielbericht/Copa del Rey (Achtelfinale – Rückspiel), Spielbericht: Atlético Madrid – FC Valencia (2:0)

Copa del Rey (Achtelfinale – Rückspiel), Spielbericht: Atlético Madrid – FC Valencia (2:0)

Copa del Rey Achtelfinale Rückspiel - Raul Garcia jubeltDer Titelverteidiger des spanischen Königspokals, Atlético Madrid, bleibt auf Kurs. Dank eines souveränen Heimauftritts, gewannen die Rojiblancos mit 2:0 gegen den FC Valencia und ziehen damit in das Viertelfinale ein.

Während im Hinspiel, welches 1:1 endete, die Ches aus Valencia auf Augenhöhe mit Atlético waren und selber zu vielen Chancen kamen, war es diesmal so, das bis auf fünf Minuten Atlético defensiv nichts zu ließ.

Ein glänzend aufgelegter Courtois musste drei Mal eingreifen um einen Gegentreffer zu vereiteln, während auf der anderen Seite Atlético zwei Mal nach Ecken zuschlug.

Alles in allem in verdientes Weiterkommen der Colchoneros, die nun, im Viertelfinale, auf Betis Sevilla oder Athletic Bilbao treffen werden.

 

Spieldetails:

Atlético Madrid 2:0 FC Valencia

Atlético Madrid: Courtois, Juanfran, Miranda, Godín, Filipe, Tiago, Gabi, Sosa (Koke, 57′), Arda (Cristian Rodríguez, 82′), Raúl García und Diego Costa

FC Valencia: Guaita, Barragán, Mathieu, Ricardo Costa, Bernat, Javi Fuego, Parejo, Michel, Fede (Alcácer, 55′), Feghouli (Piatti, 67′) und Hélder Postiga (Pabon, 79′)

Referee: Estrada Fernández

Gelbe Karten: Barragán (32′), Míchel (37′), Parejo (56′), und Ricardo Costa (89′) für den FC Valencia

Gelb-Rote Karten: Parejo (91′) für den FC Valencia

Tore:
1:0 51′ Godín
2:0 89′ Raúl García

Von | 2014-10-15T11:09:19+00:00 15. Januar 2014|1. Mannschaft, Atlético, Copa del Rey, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar