Copa del Rey (4. Runde – Rückspiel), Spielbericht: Atlético Madrid – CE l’Hospitalet (2:2)

/, Atlético, Copa del Rey, Spielbericht/Copa del Rey (4. Runde – Rückspiel), Spielbericht: Atlético Madrid – CE l’Hospitalet (2:2)

Copa del Rey (4. Runde – Rückspiel), Spielbericht: Atlético Madrid – CE l’Hospitalet (2:2)

Copa del Rey 4 Runde Rückspiel - Team bejubelt MandzukicMit einem komfortablen 3:0 aus dem Hinspiel im Rücken, qualifizierte sich Atlético Madrid dank eines 2:2 im heimischen Calderón für das Achtelfinale der Copa del Rey. Gegner in der nächsten Runde wird der Lokalrivale Real Madrid sein.

Coach Simeone gab seiner B-Mannschaft das Vertrauen und so kam Jugendspieler Iván Pérez zu seinem Startelfdebüt für die Colchoneros. Auch der später eingewechselte Keita, ebenfalls aus der eigenen Jugend, durfte im Profikader noch Erfahrung sammeln.

 

Spieldetails:

Atlético Madrid 2:2 CE l’Hospitalet

Atlético Madrid: Oblak; Gámez, Giménez, Lucas, Iván Pérez; Mario Suárez, Saúl, Koke (Carlos Ramos, 86′), Cristian Rodríguez; Mandžukić (Keita, 85′) und Jiménez

Hospitalet: Craviotto; Peque (Aleix Coch, 75′), José, Agustín, Valentín; Alcaráz, Barrera, Bueno, Carreras (Éric Viá, 80′), Canario (Iu Ranera, 61′) und Joel

Referee: Melero López

Gelbe Karten: Mandžukić (32′) und Cristian Rodríguez (35′) für Atlético Madrid sowie José (77′) für Hospitalet

Tore:
1:0 19′ Mandžukić
1:1 67′ Alcaraz
2:1 73′ Mandžukić
2:2 84′ Alcaraz

Von | 2015-01-08T16:12:42+00:00 19. Dezember 2014|1. Mannschaft, Atlético, Copa del Rey, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar