Copa del Rey (4. Runde – Hinspiel), Spielbericht: UE Sant Andreu – Atlético Madrid (0:4)

/, Atlético, Copa del Rey, Spielbericht/Copa del Rey (4. Runde – Hinspiel), Spielbericht: UE Sant Andreu – Atlético Madrid (0:4)

Copa del Rey (4. Runde – Hinspiel), Spielbericht: UE Sant Andreu – Atlético Madrid (0:4)

Copa del Rey 4. Runde Hinspiel - Raul Garcia jubeltMit einem 4:0 Sieg im Hinspiel der 4. Runde des Copa del Reys hat sich Titelverteidiger Atlético Madrid eine komfortable Ausgangsposition für das Erreichen des Achtelfinales erspielt.

Vor rund 7.000 Zuschauern im Narcís Sala zeigte Atlético eine unaufgeregte Leistung mit sehenswerten Treffern, die zum lockeren Sieg gegen UE Sant Andreu, die normalerweise in der Segunda B spielen, reichte.

Für das Rückspiel im Calderón kann Coach Simeone sich nun überlegen, ob er wiederholt Spielern eine Chancen gibt, die bisher noch wenig Einsatzminuten hatten, so konnten zum Beispiel Aranzubia und Manquillo in Barcelona überzeugen und ihre Chance von Beginn an nutzen.

 

Spieldetails:

UE Sant Andreu 0:4 Atlético Madrid

Sant Andreu: Morales; Xapi Arnau, Carroza, Melo, Rubén; Josu (Xavi Jiménez, 46′), Mouriño, Ibon Gutiérrez, Iván Guzmán (Toni Alcover, 65′); Quim Araujo (Ander Vitoria, 60′) und Francis Ferrón

Atlético Madrid: Aranzubia; Manquillo, Alderweireld, Godín, Filipe Luis; Tiago, Koke; Óliver Torres (Villa, 64′), Raúl García (Diego Costa, 71′), Arda Turan (Guilavogui, 78′); und Adrián

Referee: Undiano Mallenco

Gelbe Karten: Rubén (90′) für Sant Andreu sowie Koke (14′) für Atlético Madrid

Tore:
0:1 13′ Raúl García
0:2 20′ Arda Turan
0:3 56′ Arda Turan
0:4 84′ Villa

Von | 2013-12-08T10:58:06+00:00 08. Dezember 2013|1. Mannschaft, Atlético, Copa del Rey, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar