Championsleague Halbfinale (Hinspiel): Real Madrid – Atlético Madrid 3:0

/, Atlético, Champions League, Spielbericht/Championsleague Halbfinale (Hinspiel): Real Madrid – Atlético Madrid 3:0

Championsleague Halbfinale (Hinspiel): Real Madrid – Atlético Madrid 3:0

Nun musste man im Halbfinale wieder gegen den ungeliebten Stadtrivalen antreten. Man wollte sich voll reinhängen und ein gutes Hinspielergebnis erreichen. Leider wurde dies schon in den Anfangsminuten von den Blancos unterbunden. Ronaldo nutzte eine Unachtsamkeit sehr zeitig zum 0:1. Danach dachte man, jetzt werden unsere Helden marschieren, aber es kam nur ein laues Lüftchen heraus. Gameiro hätte das 1:1 machen können, blieb aber leider am Torhüter von Real hängen.

Kurz vor der Pause die große Chance für Godin, aber auch er hämmerte die Kugel aus fünf Metern in den Madrider Nachthimmel. Nach der Pause dann Atleti nur noch mit Abwehrarbeit gebunden und Ronaldo gab uns den Garaus mit noch zwei Toren. Einzig dank der guten Form von Jan Oblak kam es wohl nicht noch schlimmer. Schade eigentlich das kein Auswärtstor gelang, so wird es schwer im Rückspiel, aber nichts ist unmöglich.

Lasst am Mittwoch das Calderon beben und zur Festung werden, denn ein Fünkchen Hoffnung ist immer da. Oder wie Alfred Kunze, ehemaliger Trainer bei Chemie Leipzig, früher seinen Mannen sagte: „Wer nicht ALLES gibt, gibt nichts.“

 

Spieldaten:

Real Madrid 3:0 Atlético Madrid

Real Madrid: Keylor Navas; Carvajal (Nacho, 46), Varane, Ramos, Marcelo; Casemiro, Modric, Kroos, Isco (Asensio, 68′); Benzema (Lucas Vázquez, 77′) und Ronaldo

Atlético Madrid: Oblak; Lucas, Savic, Godín, Filipe Luis; Koke, Gabi, Saúl (Nico Gaitán, 57′), Carrasco (Correa, 68′); Griezmann und Gameiro (Fernando Torres, 57′)

Schiedsrichter: Martin Atkinson (England)

Gelbe Karten: Isco (48′) für Real sowie Koke (26′), Saúl (53′) und Savic (83′) für Atlético

Tore:
1:0 10′ Ronaldo
1:0 73′ Ronaldo
1:0 86′ Ronaldo

Von | 2017-05-28T20:57:16+00:00 06. Mai 2017|1. Mannschaft, Atlético, Champions League, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar