Champions League (Viertelfinale – Rückspiel), Spielbericht: Atlético Madrid – FC Barcelona (1:0)

Startseite/1. Mannschaft, Atlético, Champions League, Spielbericht/Champions League (Viertelfinale – Rückspiel), Spielbericht: Atlético Madrid – FC Barcelona (1:0)

Champions League (Viertelfinale – Rückspiel), Spielbericht: Atlético Madrid – FC Barcelona (1:0)

CL gegen Barcelona - Team jubeltWas für ein Europapokal-Abend im Calderón. Dank eines Treffers von Koke in der 6. Minuten, dank einer couragierten, engagierten und kämpferisch perfekten Vorstellung der Mannschaft und dank der Fans, die das Calderón zu einer Festung machten und den Namen 12. Mann wirklich verdienten, zieht Atlético Madrid, nach über 40 Jahren, erstmals wieder in das Halbfinale der Königsklasse ein.

Mit einem knappen 1:0 Heimsieg bewiesen die Rojiblancos der Fußballwelt, dass sie in dieser Saison nicht nur in Spanien zu den besten Teams überhaupt gehören. Als einzige Mannschaft überhaupt noch im laufenden Wettbewerb, sind die Colchoneros ungeschlagen.

So wie das Spiel begann, so endete es auch, nämlich mit eine beeindruckenden Stimmung auf den Rängen. „Ganar, Ganar y Ganar“, Siegen, Siegen und Siegen, das Motto welches Luis Aragonés, die Atlético-Legende, prägte, überstrahlte das Calderón. Es war am Ende ein verdientes Weiterkommen für die Hauptstädter, die nun auf den FC Bayern München, Chelsea London oder Real Madrid treffen können.

CL gegen Barcelona - Choreo

 

Spieldetails:

Atlético Madrid 1:0 FC Barcelona

Atlético Madrid: Courtois, Juanfran, Miranda, Godín, Filipe, Tiago, Gabi, Koke, Raúl García, Adrián (Diego, 62′) und David Villa (Cristian Rodríguez, 79′)

FC Barcelona: Pinto, Alves, Mascherano, Bartra, Jordi Alba, Busquets, Xavi, Iniesta (Pedro, 72′), Cesc (Alexis, 61′), Neymar und Messi

Referee: Howard Webb (England)

Gelbe Karten: Busquets (17′) für Barcelona

Tore:
1:0 Koke (6′)

Von | 2016-11-05T13:31:04+00:00 10. April 2014|1. Mannschaft, Atlético, Champions League, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar