Champions League (Gruppenphase), Spielbericht: Juventus Turin – Atlético Madrid (0:0)

Startseite/1. Mannschaft, Atlético, Champions League, Spielbericht/Champions League (Gruppenphase), Spielbericht: Juventus Turin – Atlético Madrid (0:0)

Champions League (Gruppenphase), Spielbericht: Juventus Turin – Atlético Madrid (0:0)

CL gegen Juventus Turin - Mario im ZweikampfEffektivität pur. Atlético hätte in Turin sogar eine 1:0-Niederlage zum erklimmen des ersten Platzes in der Abschlusstabelle der CL-Gruppenphase gereicht. Dementsprechend defensiv geordnet gingen die Gäste auch von Beginn an zu Werk und das mit eindrucksvollem Erfolg. Juventus Turin, immerhin der italienische Meister, hatte nahezu keine Chancen aus dem Spiel heraus und biss sich die Zähne an der Defensive von Atlético aus.

Zum Ende des Spiels war es sogar Juventus, die das Remis einer möglichen Niederlage vorzogen und die letzten Minuten auf Ergebnissicherung spielten, zum Unmut der Fans im heimischen Stadion.

Obwohl es kein fußballerischer Leckerbissen war, so war das Ergebnis umso wichtiger, denn nun ist Atlético Gruppenerster und bekommt am Montag somit ein Team für das Achtelfinale zugelost, welches in seiner Gruppe nur den zweiten Platz belegen konnte.

 

Spieldetails:

Juventus Turin 0:0 Atlético Madrid

Juventus Turin: Buffon; Lichsteiner, Bonucci, Chiellini, Evra; Pereyra, Pirlo, Porba, Arturo Vidal; Tévez und Llorente

Atlético Madrid: Moyá; Juanfran, Giménez, Godín, Siqueira; Mario Suárez, Gabi, Koke, Arda, Raúl García und Mandžukić

Referee: William Collum (Schottland)

Gelbe Karten: Arturo Vidal (22′) für Juventus sowie Mario Suárez (26′) und Siqueira (37′) für Atlético

Tore:
keine

Von | 2014-12-10T13:00:04+00:00 10. Dezember 2014|1. Mannschaft, Atlético, Champions League, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar