Champions League (Gruppenphase), Spielbericht: Atlético Madrid – Malmö FF (5:0)

/, Atlético, Champions League, Spielbericht/Champions League (Gruppenphase), Spielbericht: Atlético Madrid – Malmö FF (5:0)

Champions League (Gruppenphase), Spielbericht: Atlético Madrid – Malmö FF (5:0)

CL gegen Malmö FF - Griezmann und Simeone lubeln5:0! Mit einem klaren Heimsieg gegen die „Vikingos“ aus dem Norden Europas sicherte sich Atlético den zweiten CL Sieg im dritten Gruppenspiel. In einem Spiel, das von Anfang rot-weiß dominiert wurde, brauchten die Fans etwas Geduld. Trotz guter Chancen war es Koke in der 48. Minuten, der den Abwehrriegel der Schweden knackte und damit Atlético auf die Siegesstraße führte.

Danach zeigte der Finalist des letzten Jahres seine Favoritenstellung deutlich auf und schoss die Gäste mit vier weiteren Tore auf den Heimweg. Ein wichtiger Sieg im Kampf um die Pole Position in der Gruppe, da im Parallelspiel Juventus Turin in Griechenland bei Olympiakos mit 1:0 verlor.

Erfreulich am Rande war die große Freude bei den Toren der Spieler Griezmann, Mandžukić und Cerci, die lange auf ihre Treffer warten mussten und in den letzten Spielen oftmals glücklos agierten.

 

Spieldetails:

Atlético Madrid 5:0 Malmö FF

Atlético Madrid: Moyá; Juanfran, Godín, Miranda, Siqueira; Mario Suárez, Saúl, Koke, Arda (Raúl García, 68′); Griezmann (Cristian Rodríguez, 72′ ) und Mandžukić (Cerci, 77′)

Malmö FF: Olsen; Ricardinho (Konate, 90′), Helander, Halsti, E. Johansson, Tinnerholm; Forsberg (Kroon, 66′), Adu, Eriksson (Thern, 87′); Kiese und Rosenberg

Referee: Matej Jug (Slowenien)

Gelbe Karten: Godín (45′) für Atlético sowie Johansson (68′) und Rosenberg (72′) für Malmö

Tore:
1:0 48′ Koke
2:0 61′ Mandžukić
3:0 63′ Griezmann
4:0 87′ Godín
5:0 93′ Cerci

Von | 2014-11-23T13:33:48+00:00 24. Oktober 2014|1. Mannschaft, Atlético, Champions League, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar