Champions League (Gruppenphase), Spielbericht: Atlético Madrid – Juventus Turin (1:0)

/, Atlético, Champions League, Spielbericht/Champions League (Gruppenphase), Spielbericht: Atlético Madrid – Juventus Turin (1:0)

Champions League (Gruppenphase), Spielbericht: Atlético Madrid – Juventus Turin (1:0)

CL gegen Juventus Turin - Arda und Ansaldi jubelnGeschafft! Der wichtige Heimsieg gegen Juventus Turin wurde erzwungen und somit der Fehlstart in die Champions League zum großen Teil wieder korrigiert. In einem engen, taktisch geprägten Spiel waren es die Hausherren, insbesondere dank einer spielerischen Steigerung in der zweiten Halbzeit, die die drei Punkte ergattern konnte.

Held des Abend war wieder einmal der Türke und CL-Tore-Garant Arda Turan. Seinem Treffer hat Juventus nichts mehr entgegen zu setzen, so dass der Sieg am Ende unter dem Strich in Ordnung geht. Mit drei Punkten aus zwei Spielen sieht nun die CL-Gruppenphase wieder etwas besser aus, als nach der Niederlage im Auftaktspiel.

 

Spieldetails:

Atlético Madrid 1:0 Juventus Turin

Atlético Madrid: Moyá; Juanfran, Miranda, Godín, Ansaldi; Tiago, Koke, Saúl (Griezmann, 53′), Arda Turan (Siqueira, 89′), Raúl García und Mandžukić (Mario Suárez, 84′)

Juventus Turin: Buffon; Cáceres (Pereyra, 78′), Bonucci, Chiellini; Lichsteiner (Giovinco, 89′), Marchisio, Vidal (Morata, 83′), Pogba, Evra; Tévez und Llorente

Referee: Felix Brych (Deutschland)

Gelbe Karten: Raúl García (54′) und Ansaldi (62′) für Atlético sowie Bonucci (13′), Chiellini (56′), Litchsteiner (85′), Moratga (86′), Pogba (91′) und Giovinco (94′) für Juventus

Tore:
1:0 75′ Arda Turan

Von | 2014-11-23T13:34:48+00:00 02. Oktober 2014|1. Mannschaft, Atlético, Champions League, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar