Champions League (Gruppenphase), Spielbericht: AS Monaco – Atlético Madrid 1:2

/, Atlético, Champions League, Spielbericht/Champions League (Gruppenphase), Spielbericht: AS Monaco – Atlético Madrid 1:2

Champions League (Gruppenphase), Spielbericht: AS Monaco – Atlético Madrid 1:2

Ein etwas holpriger Einstand zwar, aber ein Einstand nach Maß. Mit einem verdienten 1:2 Auswärtssieg starteten die Rot-Weißen aus Madrid mit dem wichtigen Sieg in die CL-Saison.
Nach einer schwachen Defensivleistung gingen die Hausherren in Führung, jedoch schlug Atlético noch vor dem Halbzeitpfiff zweimal zurück. In der zweiten Halbzeit verwaltete man dann geschickt die Führung und fuhr somit die ersten drei Punkte ein.
Vor 78 mitgereisten Colchoneros, davon sieben aus unserem Fanklub, zeigte Atlético, dass es noch etwas Luft nach oben gibt, jedoch die Gruppenphase zu meistern ist.

 

Spieldetails:

AS Monaco 1:2 Atlético Madrid

AS Monaco: Benaglio; Sidibé, Glik, Jemerson, Henrichs; Ahoulou (Traoré, 69′), N’Doram; Grandsir (Sylla, 77′), Tielemans, Chadli (Mboula, 58′) und Falcao

Atlético Madrid: Oblak; Juanfran, Giménez, Godín, Lucas Hernández; Rodrigo, Saúl, Koke, Correa (Lemar, 70′); Griezmann und Diego Costa

Referee: William Collum (Estland)

Gelbe Karten: Falcao (11′), Sibidé (53′) und Traoré (78′) für Monaco sowie Giménez (48′) und Diego Costa (92′) für Atlético

Tore:
1:0 18’ Grandsir
1:1 32’ Diego Costa
1:2 45’ Giménez

Von |2018-09-19T14:11:23+00:0019. September 2018|1. Mannschaft, Atlético, Champions League, Spielbericht|