Champions League (Achtelfinale – Hinspiel), Spielbericht: AC Mailand – Atlético Madrid (0:1)

/, Atlético, Champions League, Spielbericht/Champions League (Achtelfinale – Hinspiel), Spielbericht: AC Mailand – Atlético Madrid (0:1)

Champions League (Achtelfinale – Hinspiel), Spielbericht: AC Mailand – Atlético Madrid (0:1)

CL gegen Mailand - Diego Costa ZweikampfIm Hinspiel des Achtelfinales der Champions League siegte Atlético im Guiseppe-Meazza-Stadion mit 0:1 gegen den AC Mailand. In einem engen Spiel waren es zunächst die Hausherren, die mehr vom Spiel hatten und auch zu den besseren Chancen kamen, doch ein glänzender Courtois in Zusammenarbeit mit Pfosten und Latte hielten die Null fest. Letztlich war es dann Diego Costa der den Ball nach einer Ecke per Kopf ins kurze Eck des Tores beförderte und so die Rojiblancos zum Sieg in Mailand führte.

Mit dem Sieg und dem wichtigen Auswärtstor hat Atlético sich nun eine gute Ausgangsposition zum Erreichen des Viertelfinales erarbeitet. Das Rückspiel findet in zwei Wochen in Madrid statt.

 

Spieldetails:

AC Mailand 0:1 Atlético Madrid

AC Mailand: Abbiati; De Sciglio (Abate, 25′), Rami, Bonera, Emanuelson; De Jong, Essien; Poli (Constant, 85′), Kaká, Taarabt; und Balotelli (Pazzini, 77′)

Atlético Madrid: Courtois; Juanfran, Miranda, Godín, Insúa; Gabi, Mario Suárez; Arda Turan (Cristian Rodríguez, 74′), Raúl García (Adrián, 80′), Koke; und Diego Costa

Referee: Pedro Proença (Portugal)

Gelbe Karten: Abate (43′), Bonera (60′) und Rami (91′) für Mailand sowie Insúa (19′), Mario Suárez (40′), Diego Costa (68′) und Adrián (92′) für Atlético

Tore:
0:1 Diego Costa (83′)

Von | 2014-02-21T21:38:21+00:00 21. Februar 2014|1. Mannschaft, Atlético, Champions League, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar