Abel Resino Gómez – Eine rot-weiße Legende

Abel Resino Gómez

 
 
Abel Resino Gómez

 
 
Abel Resino Gómez

Spielerdaten

Geboren: 02.02.1960 in Velada (Toledo)
Nationalität: Spanier

Position: Torhüter
Karriere bei Atlético: 1982 – 1995
Spiele für Atlético: 303
Tore für Atlético: –


Spielerinfos

Abel Resino ist die Torwart-Ikone der Rojiblancos, da er insgesamt 13 Jahre für den Verein zwischen den Pfosten stand. Nach dem er sich in jungen Jahren vom Heimatverein CD Toledo kommend aus der Reservemannschaft nach oben gekämpft hatte, war er zwischen 1987 und 1995 die unumstrittene Nummer 1 im Klub. Sein Debüt gab er am 12. April 1987 beim 2:1 Auswärtssieg bei Real Murcia.

Mit den Rot-Weißen erlebte er in diesem Zeitraum viele Dinge, wobei die beiden Erfolge im Copa del Rey mit Sicherheit das Highlight darstellten. Beim zweiten Erfolg im nationalen Pokal gehörte er somit aus der legendären Mannschaft, um u.a. Schuster und Futre an, die im Santiago Bernabéu den Erzrivalen schlugen.
Des Weiteren hält Resino bis heute noch einen bedeutenden Rekord: 1.275 Spielminuten war er von Dezember 1990 bis in den darauffolgenden März ohne Gegentreffer geblieben, bis ihn ein gewisser Luis Enrique bezwang. Trotz alledem blieb es ihm verwehrt einen Meistertitel zu feiern. Dennoch gehört der ehemalige Schlussmann zu den besten Keepern der letzten Jahrzehnte, da er vor allem durch seine ruhige Spielweise und glänzende Reflexe auf sich aufmerksam machen konnte. Mit knapp 36 Jahren verließ er die Colchoneros dann schweren Herzens zu Rayo Vallecano und beendete kurz darauf seine illustrierte Karriere, die ihm außerdem zwei Länderspiele einbrachte.

Im Anschluss an seine Profilaufbahn sollte Resino noch einige Male in verschiedenen Funktionen zu seinem Verein zurückkehren. Dies tat er u.a. als Torwarttrainer, Sportdirektor, Co-Trainer, bis hin zum verantwortungsvollsten Job an der Seitenlinie.


Erfolge mit Atlético

1991 Pokalsieger
1992 Pokalsieger

1991 Auszeichnung Zamora-Trophäe


Karriere

1979 – 1980 CD Toledo
1980 – 1982 CD Ciempozuelos
1982 – 1986 Atlético Madrid B
1986 – 1995 Atlético Madrid
1995 – 1996 Rayo Vallecano