Atlético fuhr als Tabellenführer ins Sanchez Pizjuán nach Sevilla und kehrte als Fünfter zurück nach Madrid.

Nach einer ansehnlichen ersten Halbzeit, mit Möglichkeiten für Griezmann und Gameiro, blieb man im zweiten Durchgang hinter den Erwartungen zurück. Da passte auch die Gelb-Rote Karte für Koke ins Bild. Am Ende musste man sich im Regen Sevilla geschlagen geben und die erste Saisonniederlage hinnehmen.

 

Spieldaten:

FC Sevilla 1:0 Atlético Madrid

Sevilla: Rico; Rami, Pareja, Mercado; Mariano, N’Zonzi, Vázquez (Iborra, 89′), Escudero; Vitolo, Nasri und Vietto (Correa, 90′)

Atlético Madrid: Oblak; Juanfran, Savic, Godín, Filipe Luis; Correa (Gaitán, 46′), Gabi, Koke, Carrasco (Tiago, 56′); Griezmann und Gameiro (Fernando Torres, 66′)

Schiedsrichter: Martínez Munuera

Gelbe Karten: Rami (7′), N’Zonzi (38′), Pareja (45′), Nasri (45′) und Mercado (81′) für Sevilla sowie Correa (42′), Gabi (44′) und Koke (62′) für Atlético

Gelb-Rote Karten: Koke (77′) für Atlético

Tore:
1:0 73′ N’Zonzi