Spieltag 9 - Mandzukic jubeltEin knapper, ein erkämpfter, aber unter dem Strich hochverdienter Sieg. Mit 1:0 gewannen die Rojiblancos im kleinen Stadtduell in Getafe. Mandžukić kurz vor der Pause, durch einen Abstauber, erzielte die Führung und damit den Siegtreffer für Atlético.

Dank des Auswärtssieges bleibt Atlético an der Tabellenspitze dran und liegt nun zwei Punkte hinter dem Spitzenreiter aus Barcelona und Sevilla sowie einen Punkt hinter dem Lokalrivalen Real. Punktgleich mit Atlético ist zudem der FC Valencia.

So spannend war es nach neun Spieltagen in Spanien seit Jahren nicht mehr…

 

Spieldetails:

FC Getafe 0:1 Atlético Madrid

FC Getafe: Guaita; Valera (Naldo, 44′), Velázquez, Alexis, Escudero; Juan Rodríguez, Lacen; Yoda, Lafita, Freddy (Sarabia, 77′) und Sammir (Babá, 65′)

Atlético Madrid: Moyá; Juanfran, Miranda, Godín, Siqueira; Mario Suárez, Koke; Arda Turan, Raúl García, Griezmann (Cerci, 66′) und Mandžukić (Saúl, 82′)

Referee: Melero López

Gelbe Karten: Lafita (68′), Velázquez (71′) und Sarabia (89′) für Getafe sowie Mandžukić (52′), Miranda (56′) und Siqueira (83′) für Atlético
Rote Karten: Alexis (56′) für Getafe

Tore:
0:1 40′ Mandžukić