9. Spieltag, Spielbericht: Espanyol Barcelona – Atlético Madrid (1:0)

/, Atlético, Spielbericht/9. Spieltag, Spielbericht: Espanyol Barcelona – Atlético Madrid (1:0)

9. Spieltag, Spielbericht: Espanyol Barcelona – Atlético Madrid (1:0)

9. Spieltag - Diego Costa enttäuschtDie erste Saisonniederlage im neunten Ligaspiel ereilte die rot-weißen Kicker von Atlético Madrid in Barcelona, bei Espanyol. Mit dem denkbar knappsten Ergebnis von 1:0, das Gegentor zudem ein Eigentor von Keeper Courtois in der 54. Minute, fuhren die Colchoneros ihre erste Saisonspielniederlage ein.

Atlético schaffte es nicht an die starken Leistungen der vorherigen Spiele anzuknüpfen und seine Dominanz aufzubauen. So plätscherte das Spiel ohne große Höhepunkte durch die erste Halbzeit. Spielerisch kein Leckerbissen, jedoch ein sehr intensives Spiel. Die beste Chance in der ersten Halbzeit bot sich Koke, der zum vierten Mal in dieser Saison nur den Pfosten traf.

In der zweiten Halbzeit wurde Espanyol mutiger und kam zu Chancen. Die 1:0 Führung zwar glücklich aber nicht gänzlich unverdient. Im Rest der Partie versäumten es die Rojiblancos ihre Chancen zu nutzen, so dass unter dem Strich die erste Niederlage der Saison herauskam.

 

Spieldetails:

Espanyol Barcelona 1:0 Atlético Madrid

Espanyol: Kiko Casilla; Sidnei, Héctor Moreno, Javi López, Fuentes; M. Lanzarote (Alex Fernández, 70′), David López (Raúl Rodríguez, 82′), Abraham, Simao; Sergio García und Pizzi (Stuani, 72′)

Atlético Madrid: Courtois; Juanfran, Godín, Alderweireld, Filipe Luis; Koke, Mario Suárez (Cristian Rodríguez, 77′), Gabi (Adrián, 63′), Raúl García (Arda Turan, 58′); Villa und Diego Costa

Referee: Fernández Borbalán

Gelbe Karten: Héctor Moreno (30′), Javi López (42′), David López (60′), Sergio García (83′) und Abraham (84′) für Espanyol Barcelona sowie Villa (30′), Koke (40′), Cristian Rodríguez (83′) und Courtois (93′) für Atlético Madrid

Tore:
1:0 54′ Courtois (ET)

Von | 2014-10-15T11:20:28+00:00 20. Oktober 2013|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar