8. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – Celta Vigo (2:1)

/, Atlético, Spielbericht/8. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – Celta Vigo (2:1)

8. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – Celta Vigo (2:1)

Spieltag 8 - Diego Costa jubeltEin Traum aus dem man nicht mehr aufwachen möchte. Wenn es einen perfekten Saisonstart geben kann, dann erleben ihn gerade die Rojiblancos. Im achten Ligaspiel gab es den achten Sieg, durch ein 2:1 Sieg gegen Celta Vigo. Zzudem kommen die beiden Siege aus den beiden Spielen in der Champions League.

Zehn Pflichtspiele in dieser Saison, zehn Siege, so lautet die schon fast unheimliche Bilanz von Atlético Madrid bisher.

Auch am zeitlich ungewohnten Sonntagmittag, vor über 52.000 Zuschauern, waren es die Rot-Weißen Kicker von Coach Simeone, die über 70 Minuten hinweg alles richtig machten und insb. in der ersten Halbzeit ein nahezu perfektes Spiel zeigten. Dominanz, Chancen und Tore, so lautete das Motto. Das es nur mit 1:0 in die Kabine ging, lag an den vielen ungenutzten Chancen, darunter auch ein verschossener Foulelfmeter von Diego Costa. Das der Brasilianer mit dem spanischen Pass des besser kann bewies er kurz danach, als er Atléticos Führung besorgte.

Ein Wermutstropfen hat das Spiel jedoch, Kapitän Gabi und Stürmer Villa verletzten sich und werden den Colchoneros länger fehlen.

 

Spieldetails:

Atlético Madrid 2:1 Celta Vigo

Atlético Madrid: Courtois; Juanfran, Godín, Miranda, Filipe Luis; Mario Suárez, Gabi (Guilavogui, 89′), Arda (Cristian Rodriguez, 72′), Koke; Villa (Oliver Torres, 58′) und Diego Costa

Celta Vigo: Yoel; Hugo Mallo, Fontás, David Costas, Toni; Oubiña, Álex López (Santi Mina, 59′); Rafinha, Krohn-Dehli, Augusto (Nolito, 59′); und Charles (Madinda, 69′)

Referee: Undiano Mallenco

Gelbe Karten: Godín (81′) für Atlético Madrid sowie Hugo Mallo (72′) und Oubiña (80′) für Celta Vigo

Tore:
1:0 43′ Diego Costa
2:0 62′ Diego Costa
2:1 71′ Nolito

Von | 2013-10-07T10:44:47+00:00 07. Oktober 2013|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar