6. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Sevilla 2:0

/, Atlético, La Liga Santander, Spielbericht/6. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Sevilla 2:0

6. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Sevilla 2:0

Unter den Augen von Rückkehrer Diego Costa gab es wieder einen großartigen Sieg unserer Rojiblancos.

Kurz nach Beginn gab es einen kurzen Schreckmoment, als Sevilla den Pfosten traf. Danach bekam Atleti das Spiel besser in den Griff.
Kurz vor der Pause hämmerte Filipe Luis die Kugel ans Lattenkreuz. Direkt mit Wiederbeginn dann das erlösende 1:0 durch Carrasco.

Atleti weiter im Vorwärtsgang; man lies Sevilla nicht zur Entfaltung kommen. Die Abwehr stand sicher und vorn hatte man Griezmann. Nach schöner Kombination über rechts, steckte Filipe Luis auf den Franzosen durch und dieser nagelte die Pille durch die Hosenträger des Keepers von Sevilla. Damit war das Spiel gelaufen und man fuhr den Sieg zu Hause ein.

Damit übernahm man Platz 2 in der Liga und bleibt weiterhin ungeschlagen.

 

Spieldaten:

Atlético Madrid 2:0 FC Sevilla

Atlético Madrid: Oblak, Vrsaljko, Savic, Lucas, Filipe Luis, Gabi, Saúl, Koke, Carrasco (Gameiro, 81’), Griezmann (Thomas, 72’) und Vietto (Correa, 57’)

FC Sevilla: Rico; Mercado (Krohn Delhi, 78’), Carriço, Lenglet, Carole; N’Zonzi, Banega, ‚Mudo‘ Vázquez; Navas, Muriel (Ben Yedder, 68’) und Sarabia (Correa, 59’)

Schiedsrichter: Juan Martínez Munuera

Gelbe Karten: Gabi (28′), Carrasco (47′), Vrsaljko (67′) und Correa (76′) für Atleti sowie Luis Muriel (49′), Mercado (53′) und Clement Lenglet (84′) für Sevilla

Tore:
1:0 46’ Carrasco
2:0 69’ Griezmann

Von | 2017-10-17T09:11:02+00:00 24. September 2017|1. Mannschaft, Atlético, La Liga Santander, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar