Spieltag 4 und es ging weiter mit einem Torfestival. Atlético legte los wie die Feuerwehr, schon nach 4 Minuten stand es 2:0 durch unsere Frankreich-Connection. Man lies Gijón einfach nicht ins Spiel und zauberte sich von einer Chance zur Nächsten. Die Rojiblancos, völlig im Spielrausch und Griezmann & Gameiro markierten bis zur Pause ein feines 3:0. Es hätte auch viel höher stehen können, aber Gameiro wurde ein reguläres Tor aberkannt und Carrasco knallte den Ball ans Aluminium.

In der zweiten Halbzeit schlug dann die Stunde von Fernando Torres. El Niño schlug zwei Mal zu und so stand am Ende ein völlig verdientes 5:0. Torres steht jetzt bei 91 Ligatreffern, da ist die 100 nicht mehr weit. Wozu braucht man MSN, wenn es doch GGT gibt…

 

Spieldetails:

Atlético Madrid 5:0 Sporting Gijón

Atlético Madrid: Oblak; Vrsaljko, Savic, Godín, Filipe Luis; Saúl, Koke, Carrasco (Augusto, 46′), Nico Gaitán; Griezmann (Fernando Torres, 68′) und Gameiro (Correa, 60′)

Sporting Gijón: Cuéllar; Lillo, Meré, Amorebieta, Isma López (Viguera, 46′); Douglas, Sergio Álvarez, Víctor Rodríguez (Afif, 62′); Burgui, Nacho Cases und Duje Cop (Carlos Castro, 68′)

Referee: Ocón Arráiz

Gelbe Karten: Amorebieta (16′) und Lillo (90′) für Gijón

Tore:
1:0 2′ Griezmann
2:0 4′ Gameiro
3:0 30′ Griezmann
4:0 72′ Fernando Torres
5:0 91′ Fernando Torres