4. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Málaga 1:0

/, Atlético, La Liga Santander, Spielbericht/4. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Málaga 1:0

4. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Málaga 1:0

Endlich war es soweit. Das historische, erste Spiel im neuen Stadion wurde angepfiffen. Zu Gast war der FC Málaga.

Atleti war direkt um Spielkontrolle bemüht und hatte auch die ein oder andere Möglichkeit in Führung zu gehen. Aber die Visiere waren noch nicht gut eingestellt. Auch Málaga prüfte ab und zu die Mannen um Oblak, der seinen Kasten aber sauber hielt.

Dann endlich, in der 61. Minute, das historische erste Tor. Griezmann knallte eine flache Hereingabe von Correa ins kurze Eck. Nun gab es kein Halten mehr auf den Rängen. Das Wanda Metropolitano tobte. Atleti hielt bis zum Schluss den knappen, aber verdienten Vorsprung und bescherte somit dem neuen Stadion den ersten Sieg. Damit sprang man vorrübergehend wieder auf Platz 3. Am kommenden Mittwoch geht es dann zum schweren Auswärtsspiel nach Bilbao.

 

Spieldaten:

Atlético Madrid 1:0 FC Málaga

Atlético Madrid: Oblak, Juanfran, Godín, Lucas, Filipe Luis, Thomas (Carrasco, 46’), Gabi, Saúl, Koke, Griezmann und Correa (Torres, 66’)

FC Málaga: Roberto, Rosales, Luis, Diego, Ricca, Rolón (Keko, 70’), Recio, Adrián, Chory (Juanpi, 64’), Mula (Rolan, 85’) und Borja

Schiedsrichter: Sánchez Martínez

Gelbe Karten: Carrasco (64’) und Juanfran (77’) für Atlético sowie Keko (88′) und Recio (93′) für Málaga

Tore:
1:0 61’ Griezmann

Von | 2017-09-17T17:23:59+00:00 17. September 2017|1. Mannschaft, Atlético, La Liga Santander, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar