37. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Barcelona (0:1)

/, Atlético, Spielbericht/37. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Barcelona (0:1)

37. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Barcelona (0:1)

Der FC Barcelona ist nach dem 0:1 Auswärtssieg im Calderón spanischer Meister. Für Atlético heißt es nun am letzten Spieltag punkten um aus eigener Kraft Platz 3 und damit die direkte Qualifikation für die Champions League zu sichern.

In einem guten Spiel, in dem beide Teams zu Chancen kamen, waren es die Gäste, die offensiver, zielstrebiger und am Ende auch erfolgreicher waren. Damit beerben die Katalanen die Hauptstädter exakt ein Jahr nach dem Gewinn der Meisterschaft im Camp Nou.

Wir gratulieren dem FC Barcelona zur Meisterschaft!

 

Spieldetails:

Atlético Madrid 0:1 FC Barcelona

Atlético Madrid: Oblak; Juanfran, Godín, Giménez, Siqueira; Mario Suárez (Raúl García, 68′), Gabi, Koke, Arda Turan (Mandzukic, 72′); Fernando Torres (Saúl, 80′) und Griezmann

FC Barcelona: Bravo; Dani Alves, Piqué, Mascherano, Jordi Alba (Mathieu, 80′); Rakitic (Rafinha, 86′), Busquets, Iniesta (Xavi, 82′); Messi, Neymar und Pedro

Referee: Undiano Mallenco

Gelbe Karten: Godín (32′), Koke (54′), Gabi (75′), Giménez (89′) und Siqueira (93′) für Atlético sowie Pedro (29′), Messi (92′) und Neymar (93′) für Barcelona

Tore:
0:1 65′ Messi

Von | 2015-08-23T12:19:49+00:00 18. Mai 2015|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar