36. Spieltag, Spielbericht: UD Levante – Atlético Madrid (2:2)

Startseite/1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht/36. Spieltag, Spielbericht: UD Levante – Atlético Madrid (2:2)

36. Spieltag, Spielbericht: UD Levante – Atlético Madrid (2:2)

Ein verrücktes Spiel findet mit einem 2:2 Remis ein glückliches Ende, für beide Teams. Atlético war das bessere Team mit den besseren Chancen, doch es war Levante, die mit 1:0 bei der ersten Chance in Führung gingen. Atlético gelang jedoch postwendend der Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit dann das gleiche Bild, Atlético macht das Spiel, Levante das Tor. Bis zum erneuten Ausgleich durch Torres mussten die Gäste dann lange bangen. Am Ende steht jedoch ein verdientes und wichtiges 2:2, das Atlético den Einzug in die CL 2015/’16 sichert. Für Platz Drei fehlen den Rot-Weißen nur noch drei Punkte, egal ob zu Hause gegen Barca oder Auswärts in Granada.

Atlético hat es also weiterhin in der Hand auf Platz Drei die Saison zu beenden und direkt in die Champions League einzuziehen.

 

Spieldetails:

UD Levante 2:2 Atlético Madrid

UD Levante: Mariño; Iván López, Vyntra, Juanfran, Ramis, Toño; Sissoko, Camarasa (85′ José Mari), Morales (Ivanschitz, 90′); Barral und Uche (Martins 86′)

Atlético Madrid: Oblak; Juanfran, Miranda, Giménez, Siqueira; Gabi (Raúl García, 74′), Tiago (Saúl, 69′), Koke, Arda Turan; Griezmann und Mandzukic (Fernando Torres, 61′)

Referee: Hernández Hernández

Gelbe Karten: Toño (38′) und Barral (87′) für Villarreal sowie Tiago (54′) und Miranda (74′) für Atlético

Tore:
1:0 32′ Barral
1:1 35′ Siqueira
2:1 63′ Uche
2:2 80′ Fernando Torres

Von | 2015-05-11T17:04:14+00:00 11. Mai 2015|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar