35. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Málaga (1:0)

/, Atlético, Spielbericht/35. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Málaga (1:0)

35. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Málaga (1:0)

Während Real Madrid und der FC Barcelona von Kantersieg zu Kantersieg eilen bleibt Atlético seinen Motto treu. Auch ein 1:0 ist ein Sieg und bringt drei Punkte. Folglich siegten die Rojiblancos im zum 10. Male ausverkauften Calderón mit 1:0. Eine weitere „weiße Weste“ für Keeper Oblak, der damit eine beeindruckende Saison fortsetzt.

Atlético zeigt sich fit für das CL-Halbfinale gegen den FC Bayern München. Nun beginnen die wichtigsten Wochen des Jahres für Atlético. Zwei Titel sind möglich, die Pflicht, die Teilnahme an der CL im nächsten Jahr ist bereits geschafft, ab jetzt beginnt die Kür!

 

Spieldetails:

Atlético Madrid 1:0 FC Málaga

Atlético Madrid: Oblak; Juanfran, Giménez, Lucas, Filipe Luis; Gabi, Koke, Saúl; Carrasco (Correa, 57′), Griezmann (Augusto Fernández, 65′) und Fernando Torres

FC Málaga: Ochoa; Rosales, Albentosa, Weligton, Miguel Torres; Recio, Camacho, Horta (Castro, 58′), Pablo (Juanpi, 64′); Duje Cop (Santa Cruz, 77′) und Charles

Referee: Prieto Iglesias

Gelbe Karten: Giménez (54′), Fernando Torres (57′) und Filipe Luis (81′) für Atlético sowie Charles (24′), Weligton (28′) und Recio (89′) für Málaga

Tore:
1:0 62′ Correa

Von | 2017-07-12T20:26:38+00:00 24. Mai 2016|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar