34. Spieltag, Spielbericht: FC Villarreal – Atlético Madrid (0:1)

Startseite/1. Mannschaft, Atlético, Champions League, Spielbericht/34. Spieltag, Spielbericht: FC Villarreal – Atlético Madrid (0:1)

34. Spieltag, Spielbericht: FC Villarreal – Atlético Madrid (0:1)

Im wichtigen Auswärtsspiel bei den gelben U-Booten aus Villarreal gelang den Rojiblancos ein wichtiger 1:0 Erfolg. Atlético verteidigt damit den dritten Platz in Spanien und ist somit weiter auf Kurs in Richtung direkte Champions League Qualifikation.

In einem über weite Strecken ausgeglichen Spiel war es Fernando Torres, mit seinem ersten Liga-Tor nach seiner Rückkehr, der für die Entscheidung sorgte. Das Tor, dass das Prädikat „Weltklasse“ verdient, entschied das Spiel und sorgte für den wichtigen Dreier.

 

Spieldetails:

FC Villarreal 1:2 Atlético Madrid

FC Villarreal: Sergio Asenjo (Juan Carlos, 85′); Mario, Eric Bailly, Víctor Ruiz, Jokic; Rukavina (Moi Gómez, 46′), Pina, Trigueros, Jaume Costa; Campbell und Gerard Moreno (Fran Sol, 85′)

Atlético Madrid: Oblak; Juanfran, Miranda, Godín, Gámez; Arda Turan (Saúl, 62′), Tiago, Gabi (Raúl García, 69′), Koke; Griezmann und Mandžukić (Fernando Torres, 62′)

Referee: Fernández Borbalán

Gelbe Karten: Toché (54′) und Sidnei (72′) für Villarreal sowie Gabi (41′), Gámez (55′), Oblak (77′), Miranda (87′) und Juanfran (88′) für Atlético

Tore:
0:1 74′ Fernando Torres

Von | 2015-04-30T15:52:31+00:00 30. April 2015|1. Mannschaft, Atlético, Champions League, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar