Im Endspurt um die spanische Liga ging es für Atlético nach Bilbao ins neue San Mamés, wo die Colchoneros seit Eröffnung des Stadions nicht verloren haben.

Auch nach 90 Minuten am gestrigen Mittwoch sollte das so bleiben. Atlético kam nur langsam ins Spiel, konnte dann aber durch ein schönes Kopfballtor von Fernando Torres nach Vorlage von Griezmann in der 38. Minute in Führung geben.

El Niño traf damit zum fünften Mal in Folge und konnte so eine Serie begründen, die er selbst zu seinen besten Zeiten in Liverpool nicht erreicht hat.

In der zweiten Halbzeit gab Atlético das Spiel dann nicht mehr aus der Hand und gewann verdient mit 1:0.

Einziger Wermutstropfen des gestrigen Tages war die Verletzung von Diego Godín, der mit einer Oberschenkelverletzung früh ausgewechselt werden musste. Eine finale Diagnose steht noch aus, da laut Atlético zunächst ein Abklingen der Schwellung im Oberschenkel abgewartet werden muss ehe konkrete Aussagen getroffen werden können. Für das kommende Spiel gegen Málaga wird Godín allerdings definitiv ausfallen.

 

Spieldetails:

Athletic Bilbao 0:1 Atlético Madrid

Athletic Bilbao: Iraizoz; De Marcos, Bóveda, Etxeita (Iturraspe, 65′), Balenziaga; San José, Beñat; Susaeta (Lekue, 73′), Raúl García, Muniain (Williams, 59′) und Viguera

Atlético Madrid: Oblak; Juanfran, Godín (Lucas, 10′), Savic, Filipe Luis; Augusto Fernández, Saúl, Thomas (Carrasco, 62′), Koke; Griezmann und Fernando Torres

Referee: Martínez Munuera

Gelbe Karten: keine

Tore:
0:1 38′ Fernando Torres