33. Spieltag, Spielbericht: Espanyol Barcelona – Atlético Madrid 0:1

/, Atlético, La Liga Santander, Spielbericht/33. Spieltag, Spielbericht: Espanyol Barcelona – Atlético Madrid 0:1

33. Spieltag, Spielbericht: Espanyol Barcelona – Atlético Madrid 0:1

Man wusste sicher, dass es im Cornella Stadion zu Barcelona nicht leicht werden wird. Espanyol war sehr unangenehm zu spielen und schob immer wieder nach vorn. Aber die Abwehr um Godin stand ganz sicher. Chancen waren sehr rar in Halbzeit 1. Auch im zweiten Durchgang musste man gute Abwehrarbeit vollbringen, was aber die Unsrigen bravourös lösten. Dann kam aber die Minute unseres Mister Zuverlässig. Mit seinem 100. Tor in LaLiga (40 für Real Sociedad sowie 60 für Atleti) krönte sich Antoine Griezmann zum Matchwinner. Oblak musste noch ein paar schwierige Bälle parieren, bevor der Unparteiische zum Ende pfiff und so den 60. Ligatreffer für Atleti von Griezmann gebührend feiern konnte.

Man geht nun mit immernoch drei Punkten Vorsprung auf Sevilla in das schwere Spiel gegen Villarreal.

 

Spieldaten:

Espanyol Barcelona 0:1 Atlético Madrid

Espanyol: Diego López; Javi López (Marc Navarro, 82′), David López, Diego Reyes, Aarón Martín; Jurado (Reyes, 82′), Víctor Sánchez, Javi Fuego, Piatti; Caicedo (Baptistao, 61′) und Gerard Moreno

Atlético Madrid: Oblak; Giménez, Savic, Godín, Filipe Luis; Saúl, Gabi, Koke, Carrasco (Gameiro, 64′); Griezmann und Fernando Torres (Thomas, 46′)

Schiedsrichter: Vicandi Garrido

Gelbe Karten: Caicedo (30′), Piatti (63′) und Víctor Sánchez (92′) für Espanyol sowie Godín (27′) und Saúl (56′) für Atleti

Tore:
0:1 73′ Griezmann

Von | 2017-04-25T20:37:01+00:00 25. April 2017|1. Mannschaft, Atlético, La Liga Santander, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar