33. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Elche (3:0)

Startseite/1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht/33. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Elche (3:0)

33. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Elche (3:0)

Am Día del Niño Atlético 2015, einen Tag vor dem 112 Geburtstag des Vereins, gelang den Rot-Weißen im heimischen Calderón ein deutlicher 3:0 Heimsieg. Held des Spiels war der Franzose Griezmann, der in der Liga nach belieben zu treffen scheint.

Es war bereits das 22 La Liga Tor für den jungen Angreifer, die höchste Zahl die jemals von einem Franzosen erreicht wurde (Anm. d. Red.: Bisher hielt Benzema mit 21 Treffern diesen Rekord). Zudem ist er erst der zweite Spieler von Atlético, in 112 Jahren, der in drei Spieltagen in La Liga am Stück ein Doppelpack schnürte.

Doch auch wenn das Ergebnis nach einer „klaren Sache“ aussah, war es ein hartes und insbesondere in der ersten Halbzeit schweres Spiel für Atlético, die dank der drei Punkte weiterhin Platz 3 fest im Visier haben.

 

Spieldetails:

Atlético Madrid 3:0 FC Elche

Atlético Madrid: Oblak; Gámez, Godín, Giménez, Siqueira (Juanfran, 48′); Tiago, Gabi, Koke, Raúl García (Saúl, 68′); Fernando Torres und Griezmann (Raúl Jiménez, 79′)

FC Elche: Tyton; Domingo Cisma, Gálvez, Enzo Roco, Samu; Mosquera (Arqués, 87′), Adrián; Rodrigues (Álvaro, 73′), Fajr, Coro und Jonathas (Herrera, 78′)

Referee: Clos Gómez

Gelbe Karten: Fernando Torres (24′), Gabi (90′) und Koke (90′) für Atlético sowie Domingo Cisma (43′) und Jonathas (53′) für Elche

Tore:
1:0 55′ Griezmann
2:0 63′ Raúl García
3:0 77′ Griezmann

Von | 2015-05-03T09:34:31+00:00 26. April 2015|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar