32. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Villarreal (1:0)

Startseite/1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht/32. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Villarreal (1:0)

32. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Villarreal (1:0)

32. Spieltag - Team jubeltDer nächste knappe (Heim-)Sieg und weiterhin ist Atlético Tabellenführer. Gegen starke Gäste aus Villarreal reichte am Ende der frühe Führungstreffer durch Raúl García zum 1:0 Sieg.
Dieser war, wie schon so oft in dieser Saison, ein Treffer nach einer Standardsituation. Ecke Atleti und dann steht der Mittelfeldspieler goldrichtig und nickt zum viel um jubelten 1:0 ein.

Den Rest der Zeit stand Atlético defensiv kompakt, ließ nichts zu und setzte auf Konter. Villarreal fand kein Mittel gegen die rot-weiße Abwehrwand und somit sind nur noch sechs Spiele in La Liga zu absolvieren und weiterhin hat Atlético alles in der eigenen Hand.

 

Spieldetails:

Atlético Madrid 1:0 FC Villarreal

Atlético Madrid: Courtois, Juanfran, Godín, Alderweireld, Filipe, Mario Suárez, Koke, Diego Ribas (Sosa, 70′) , Cristian Rodríguez (Tiago, 56′), Raúl García und David Villa (Adrián, 61′)

FC Villarreal: Asenjo, Mario, , Gabriel, Jokic, Pina, Pantic, Joan Román (Aquino, 63′), Trigueros (J.Pereira, 69′), Bruno, Cani (Moises, 82′) und Perbet

Referee: Gil Manzano

Gelbe Karten: Koke (67′), Raúl García (70′) und Mario Suárez (80′) für Atlético Madrid sowie Gabriel (42′) für Villarreal

Tore:
1:0 14′ Raúl García

Von | 2014-04-06T16:58:02+00:00 06. April 2014|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar