31. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – Betis Sevilla (5:1)

/, Atlético, Spielbericht/31. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – Betis Sevilla (5:1)

31. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – Betis Sevilla (5:1)

Spieltage im Calderón sind Festtage. Bei malerischem Wetter siegte am Samstagnachmittag das Team von Coach Simeone mit 5:1 gegen Betis Sevilla. Atlético behauptet damit Tabellenplatz 2, da Real Madrid in Barcelona gewinnen konnte.

Das 5:1 ist deswegen ein besonderer Sieg, da in Startelf zwei Innenverteidiger aus der eignen Jugend begannen. Mit Nacho Monsalve und Lucas stehen dem Trainer nun also zwei weitere talentierte Spieler aus der eigenen Kaderschmiede zu Verfügung. Torres, Saúl, Thomas, Gabi und Koke spielten ebenfalls, so dass während der Partie 7 (!) Spieler aus der eigenen Jugend im Einsatz waren.

Am Dienstag folgt dann die große Partie gegen den FC Barcelona.

 

Spieldetails:

Atlético Madrid 5:1 Betis Sevilla

Atlético Madrid: Oblak; Juanfran, Nacho Monsalve, Lucas, Filipe Luis; Koke, Gabi, Augusto (Kranevitter, 78′), Saúl (Thomas, 69′); Griezmann und Fernando Torres (Correa, 63′)

Betis Sevilla: Adán; Molinero, Pezzella, Westerman, Montoya; N’Diaye, Ceballos; Musonda (Xavi Torres, 71′), Fabián (Kadir, 49′), Cejudo (Damiao, 59′) und Rubén Castro

Referee: González González

Gelbe Karten: Koke (37′) für Atlético sowie Pezzella (60′), Kadir (62′) und Xavi Torres (74′) für Betis

Tore:
1:0 36′ Fernando Torres
2:0 41′ Griezmann
3:0 64′ Juanfran
3:1 79′ Rubén Castro
4:0 81′ Griezmann
5:0 91′ Thomas

Von | 2016-04-03T10:45:37+00:00 03. April 2016|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar