Was für ein wichtiger Sieg!

Man könnte meinen, dass Atleti jetzt so langsam in Fahrt kommt und ja, sie tun es! Von Beginn an ließ man keinen Zweifel aufkommen, wer hier als Sieger vom Platz gehen soll. Man legte recht schnell den Vorwärtsgang ein und ging auch folgerichtig in Führung. Eine schöne Ballstafette, iniziiiert durch Filipe Luis, wurde durch ihn selbst auch abgeschlossen. Letzter Passgeber, ganz fein getimed, war wieder Fernando Torres. Danach ließ man zwar Real Sociedad etwas mitspielen, aber es kam nicht wirkliche Gefahr für den Kasten von Jan Oblak auf. In Halbzeit 2 war es dann ein purer Chancenwucher von unseren Jungs. Leider fehlte ein Zentimeter hier und einer da oder man scheiterte am Gästekeeper. Das muss effektiver werrden, dennoch wurde durch diesen Sieg Rang 3 gefestigt.

Nun heißt es im Derbi madrileño nachzulegen.

 

Spieldaten:

Atlético Madrid 1:0 Real Sociedad

Atlético Madrid: Oblak; Juanfran, Savic, Godín, Filipe Luis; Saúl, Gabi, Koke, Carrasco; Griezmann (Correa, 71′) und Fernando Torres (Giménez, 82′)

Real Sociedad: Rulli; Odriozola (Elustondo, 39′), Raúl Navas, Iñigo Martínez, Yuri Berchiche; Granero (Juanmi, 75′), Zubeldia, Xabi Prieto (Oyarzábal, 46′), Canales; Carlos Vela und William José

Schiedsrichter: Undiano Mallenco

Gelbe Karten: Rulli (61′), Yuri Berchiche (62′), Zubeldia (63′) und Raúl Navas (68′) für Real Sociedad

Tore:
1:0 28′ Filipe Luis