28. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Getafe (2:0)

/, Atlético, Spielbericht/28. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Getafe (2:0)

28. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Getafe (2:0)

Atlético ist zurück in der Erfolgsspur dank eines routinierten und verdientem 2:0 Heim-Sieg gegen den Stadtrivalen aus Getafe. Atlético mache in der ersten Halbzeit Druck, kam zu Chancen und nutze diese eiskalt, so dass die Mannschaft um Coach Simeone in der zweiten Halbzeit etwas Druck herausnehmen konnte.

Atlético bleibt mit diesem Sieg an Valencia dran, die bereits am Freitag vorgelegt hatten und ist damit weiterhin auch in der Liga gut im Rennen um den direkten Champions League Platz.

Erfreulich auf Seiten der Rojiblancos war die dritte Minute, in der Fernando Torres seinen ersten Liga-Treffer nach seiner Rückkehr markieren konnte.

 

Spieldetails:

Atlético Madrid 2:0 FC Getafe

Atlético Madrid: Oblak; Juanfran, Godín, Giménez, Jesús Gámez; Tiago, Gabi, Koke, Arda Turan (Mario Suárez, 92′); Fernando Torres (Cani, 92′) und Raúl Jiménez (Griezmann, 63′)

FC Getafe: Guaita; Vigaray, Velázquez, Naldo, Escudero; Lacen, Diego Castro, Sarabia, Freddy (Yoda, 71′, Juan Rodríguez, 83′), Pedro León (Babá, 78′) und Álvaro Vázquez

Referee: Martínez Munuera

Gelbe Karten: Tiago (62′) für Atlético sowie Naldo (36′), Vigaray (56′), Diego Castro (57′) für Getafe

Tore:
1:0 3′ Fernando Torres
2:0 44′ Tiago

Von | 2015-03-22T11:30:30+00:00 22. März 2015|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar