26. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Valencia (1:1)

/, Atlético, Spielbericht/26. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Valencia (1:1)

26. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – FC Valencia (1:1)

Ein Punkt gewonnen im Kampf um Platz Drei und die knappe Führung vor Valencia behauptet oder zwei Punkte im Kampf um die Meisterschaft verloren. Nicht Fisch nicht Fleisch, so fühlt sich das Remis im Calderón gegen den FC Valencia an.

Atlético zeigte 70 Minuten eine starke Leistung und führte verdient mit 1:0. Dann kam Tiago im 16er der Gäste zu einer großen Chance, traf jedoch aus kurzer Distanz nur die Latte. Vielleicht am Ende nur eine Anekdote in einer langen Saison, vielleicht eine folgenschwere Wendung des Schicksals, denn nach dem 1:3 in Valencia, hätte Atleti ein 2:0 gereicht um am Ende, bei Punktgleichheit, vor den Ches zu stehen. Nun würde Valencia am Saisonende eine Punktgleichheit mit Atlético reichen, um vor den Rojiblancos die Saison zu beenden. Der direkte Vergleich in Spanien macht es möglich.

Doch anstatt des 2:0 kam es anders und so köpfte Mustafi nach einem Freistoß, bei dem Moyá sichtlich überrascht wurde, zum Ausgleich ein. Das Remis beseitigt wohl die letzten Hoffnungen die Meisterschaft zu verteidigen. Das Rennen wird wohl nun zwischen Real und Barca ausgetragen, jedoch bleibt Atlético noch einen Punkt vor Valencia, dem stärksten Team des Jahres 2015, im Kampf um Platz Drei und damit der direkten Qualifikation zur Champions League.

 

Spieldetails:

Atlético Madrid 1:1 FC Valencia

Atlético Madrid: Moyá; Juanfran, Godín, Giménez, Siqueira; Tiago, Gabi (81′ Raúl Jiménez), Koke (68′ Mario Suárez), Arda Turan, Raúl García und Fernando Torres (61′ Mandzukic)

FC Valencia: Alves; Barragán, Otamendi, Mustafi, Gayá; Javi Fuego, Parejo, Enzo Pérez (68′ André Gómes), Feghouli (58′ Rodrigo), Piatti (90′ Orban) und Negredo

Referee: Jaime Latre

Gelbe Karten: Fernando Torres (17′), Siqueira (57′), Mandzukic (70′), Godín (88′) und Mario Suárez (90′) für Atlético sowie Mustafi (30′), Piatti (34′), Enzo Pérez (45′), Negredo (49′), Otamendi (55′), Javi Fuego (88′) und Barragán (88′) für Valencia
Gelb-Rote Karten: Javi Fuego (89′) für Valencia

Tore:
1:0 32′ Koke
1:1 78′ Mustafi

Von | 2015-03-09T15:13:51+00:00 09. März 2015|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar