23. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – SD Eibar (3:1)

/, Atlético, Spielbericht/23. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – SD Eibar (3:1)

23. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – SD Eibar (3:1)

Gleich vorweg, Atlético siegt nach Rückstand zu Hause gegen Eibar mit 3:1, alles soweit normal … Weit gefehlt! Es war ein historisches Spiel der Rojiblancos, in dem wieder einmal deutlich wurde, wie besonders dieser Verein vom Manzanares ist.

Doch der Reihe nach. In einem eher schwachen Spiel, waren die Hausherren optisch zwar überlegen, doch nicht in der Lage in der ersten Halbzeit daraus Kapital zu schlagen. Folgerichtig ging es mit 0:0 in die Kabine. Dort schien Jungstar Saúl mit dem Kopf noch länger geblieben zu sein, denn ein Fehler von ihm am 16er führte direkt zur Führung der Gäste.
Doch dann begann das Atlético-Märchen, was mit einem Happy-End für El Niño Torres enden sollte.

Nachdem der junge Uru Giménez nach einer Ecke den Ausgleich köpfte, war es Saúl, der seinen Fehler mit dem 2:1, ebenfalls nach einer Ecke, wett machte. Zeitlgeich wärmte sich Torres und dem frenetischen Applaus und Sprechchören der Fans auf. Trotz der knappen Führung wollten die Zuschauer ihre Ikone sehen und jeder wusste, heute wird das was mit dem 100. Treffer als Atlético-Spieler.

So kam es wie es kommen musste. Trotz der knappen Führung brachte Simeone die Nummer 9 Atléticos, die direkt mit einer vergebenen Groß-Chance auf sich aufmerksam machte. Doch dann, in der Nachspielzeit, war es soweit. Torres traf, das Stadion flippte regelrecht aus und allen Rot-Weißen fiel ein Stein vom Herzen.
Neben dem besonderen Treffer war der Sieg ebenfalls besonders, denn es war der 100. Sieg als Chefcoach für Cholo Simeone.

Atlético ist mehr als ein Verein, es ist eine rot-weiße Familie und El Niño einer seiner Legenden!

 

Spieldetails:

Atlético Madrid 3:1 SD Eibar

Atlético Madrid: Oblak; Jesús Gámez, Giménez, Saúl, Lucas; Koke, Gabi, Thomas (Óliver Torres, 59′); Carrasco (Torres, 75′), Griezmann und Correa (Vietto, 59′)

SD Eibar: Riesgo; Capa, Lillo, Dos Santos, Juncá; Dani García; Keko (Saúl Berjón, 85′), Escalante (Inui, 70′), Adrián (Radosevic, 89′), Jota und Sergi Enrich

Referee: Fernández Borbalán

Gelbe Karten: homas (15′) und Griezmann (85′) für Atlético sowie Keko (66′), Lillo (86′) und Juncá (87′) für Eibar

Tore:
0:1 46′ Keko
1:1 56′ Giménez
2:1 63′ Saúl
3:1 92′ Torres

Von | 2016-02-07T19:35:03+00:00 07. Februar 2016|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar