22. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – Celta Vigo 3:2

/, Atlético, Spielbericht/22. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – Celta Vigo 3:2

22. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – Celta Vigo 3:2

Was war das für ein denkwürdiges Spiel. Alles begann mit einem schweren Aussetzer von Moyá und dem 1:0 für Vigo. Dann nahm Atleti das Geschehen in die eigene Hand und kam durch ein wunderschönen Fallrückzieher von Fernando Torres zum 1:1. Aber wie sooft in den letzten Spielen brachte dies keinerlei Sicherheit in den Reihen der Rojiblancos. Vigo konnte relativ ungestört die Abwehr der Rot-Weißen von einer Verlegenheit in die Nächste stürzen. Beim völlig verdienten 1:2 ließ sich die Hintermannschaft wie eine U13-Truppe vernaschen. Aber irgendwie erwachte wieder das Kämpferherz und mit dem nächsten grandiosen Hammer von Carrasco, volley aus rund 18 Meter ins rechte Eck, wurde das 2:2 geschafft. Aber Ende war noch nicht, ein genialer Geistesblitz und eine saubere Kopfballablage von Gameiro zu Griezmann besorgte das 3:2 und dann stand das Calderón Kopf.

Somit konnte man den Abstand auf Platz 3 halten.

 

Spieldaten:

Atlético Madrid 3:2 Celta Vigo

Atlético Madrid: Moyá; Juanfran (Vrsaljko, 46′), Savic, Lucas, Filipe Luis; Saúl (Correa, 72′), Gabi, Koke, Carrasco; Griezmann und Fernando Torres (Gameiro, 75′)

Celta: Sergio; Hugo Mallo, Cabral, Roncaglia, Jonny; Radoja, Pablo Hernández, Jozabed (Wass, 64′), Pione Sisto (Bongonda, 69′); Iago Aspas (Marcelo Díaz, 84′) und Guidetti

Schiedsrichter: Hernández Hernández

Gelbe Karten: Gabi (91′) für Atlético sowie Guidetti (42′) und Jonny (74′) für Vigo

Tore:
0:1 5′ Cabral
1:1 11′ Fernando Torres
1:2 78′ Guidetti
2:2 86′ Carrasco
3:2 88′ Griezmann

Von | 2017-02-15T21:03:16+00:00 14. Februar 2017|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar