21. Spieltag, Spielbericht: Rayo Vallecano – Atlético Madrid (2:4)

Startseite/1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht/21. Spieltag, Spielbericht: Rayo Vallecano – Atlético Madrid (2:4)

21. Spieltag, Spielbericht: Rayo Vallecano – Atlético Madrid (2:4)

Spieltag 21 - Arda und Villa jubelnDer erste Sieg in 2014 in der Liga ist eingefahren. Dank des 4:2 Erfolges gegen Rayo im „kleinen“ Stadtderby, zieht Atlético wieder an Real Madrid in der Tabelle vorbei und bleibt damit punktgleich mit dem FC Barcelona an der Spitze der spanischen Liga.

Atlético war die bessere, die hungrigere Mannschaft, zeigte jedoch defensiv eine ungewohnte Schwächen. So war es mehrfach Keeper Courtois, der sogar einen Elfmeter parierte, der Atlético im Spiel hielt. Vorne hingegen lief die Tor-Maschine rund und so traf neben Villa und 2x Arda Turan endlich auch wieder Goalgetter Diego Costa. Es war bereits sein 20. Treffer in dieser Ligasaison.

Unter dem Strich siegte Atlético verdient und problemlos und kann nun mit breiter Brust nach Bilbao, zum Virtelfinalrückspiel im Copa del Rey, fahren.

 

Spieldetails:

Rayo Vallecano 2:4 Atlético Madrid

Rayo: Rubén; Tito, Arbilla, Saúl, Nacho; Trashorras, Raúl Baena (Castillo, 76′); Lass (Rochina, 56′), Bueno, Jonathan Viera (Iago Falqué, 83′) und Larrivey

Atlético Madrid: Courtois; Manquillo, Godín, Miranda, Filipe Luis; Sosa (Óliver, 60′)(Cristian Rodríguez, 63′), Gabi, Koke, Arda Turan; Villa (Raúl Garcia, 79′) und Diego Costa

Referee: Undiano Mallenco

Gelbe Karten: Raúl Baena (25′) und Saúl (63′) für Rayo Vallecano sowie Manquillo (53′) für Atlético Madrid

Tore:
0:1 8′ Villa
0:2 30′ Arda Turan
1:2 40′ Jonathan Viera
1:3 44′ Arda Turan
1:4 75′ Diego Costa
2:4 76′ Larrivey

Von | 2014-02-02T22:54:07+00:00 27. Januar 2014|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar