Archiv für das Jahr: 2016

Día de los Santos Inocentes

Heute ist der 28. Dezember 2014. Wie an jedem 28. Dezember auch, feiert man in Spanien den Día de los Santos Inocentes, den Tag der unschuldigen Kinder. An diesem Tage ist es erlaubt und gewollt seinen Freunden, seiner Familie oder anderen Menschen einen Streich zu spielen. Die News, „Umzug abgeblasen – Wanda Metropolitano kann nicht bezogen werden“, die Ihr hier noch einmal nachlesen könnt, war unser kleiner Scherz an Euch.

Von | 2017-11-03T20:47:31+00:00 28. Dezember 2016|Atlético|0 Kommentare

13. Spieltag, Spielbericht: CA Osasuna – Atlético Madrid 0:3

Endlich wieder ein Sieg der nach typischer Atleti-Art erspielt wurde. Im Estadio de El Sadar brauchte Atlético zwar ein wenig Anlaufzeit, aber dann wurde es standesgemäß. Durch den 3:0-Sieg rückte man wieder auf Platz 4 und hat nur noch 3 Punkte Rückstand auf Sevilla und Barca.

Von | 2017-02-28T20:39:51+00:00 29. November 2016|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

12. Spieltag, Spielbericht: Atlético Madrid – Real Madrid 0:3

Das letzte Liga-Derby im Calderón geht an Real Madrid und das verdient und deutlich. Mit einem 0:3 mussten sich die Cholchoneros geschlagen geben und dem Rivalen die Punkte überlassen. Real zementiert damit seine Vormachtstellung in der spanischen Liga und Atlético fällt im Tableau etwas zurück.

Von | 2016-11-27T21:46:33+00:00 21. November 2016|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare

Champions League (Gruppenphase), Spielbericht: FK Rostov – Atlético Madrid 0:1

Zum ersten Mal in der Geschichte des Vereins wurde Atlético in Südrussland vorstellig. In der CL-Gruppenphase führte es die Rojiblancos ins Olimpco2. Das Spiel wurde ganz nach Atleti-Art geführt. Viel Ballbesitz, gutes Pressing und einige Chancen, die aber zum Teil sträflich liegen gelassen wurden, so dass am Ende ein knappes aber verdientes 0:1 steht.

7. Spieltag, Spielbericht: FC Valencia – Atlético Madrid 0:2

Was für ein schönes Geburtstagsgeschenk für das nun bereits 50-jährige Vicente Calderón, auch wenn das Spiel in Valencia nichts für schwache Nerven war. In einem spektakulären Spiel siegte Atlético Auswärts mit 2:0. Somit machte man dem Calderón nicht nur drei Punkte zum Geschenk, sondern holte sich auch die Tabellenführung.

Von | 2016-10-03T10:18:57+00:00 03. Oktober 2016|1. Mannschaft, Atlético, Spielbericht|0 Kommentare